Rock that Swing

Zum zehnten Mal findet in diesen Jahr das Rock That Swing Festival in München statt. Zu diesem Event kommen jedes Jahr Swingtanzverrückte aus der ganzen Welt, um bei zahlreichen Workshops und bei den abendlichen Bällen zu Livemusik das Tanzbein zu schwingen.

Gelehrt werden neben Lindy Hop, Boogie und Balboa, auch exotischere Tänze wie Burleske und Shag. Wer vorher schon ein bisschen in die Welt des Swings schnupppern will, für den gibt es gleich zwei Möglichkeiten in München, die Welt des Swingtanzes kennenzulernen, nämlich zum einen den “Vintage Club” und das “Cats Corner”. Besonders hervorzuheben ist auch das Abendprogramm des diesjährigen Festivals. Anlässlich des Jubiläums gibt es zwei große Bälle im Deutschen Theater, wozu es auch noch Restkarten gibt. Auch für Nicht Swingtänzer ist lohnt sich ein Besuch beim Rock That Swing, gleicht es doch einer Zeitreise in die vierziger und fünfziger Jahre.

Tagsüber wird im Kolpinghaus Vintagemode verkauft, unter anderem mit Christine Kamlah von Kopfgeschichten.

Rock That Swing Festival 2015

#wann 12.-16.02.2015
#wo Vintage Club und verschiedene Veranstaltungsorte rund um den Stachus
#web http://www.rockthatswing.com/

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Nata Y Limón verbinden Handwerk mit Social Business

Die Geschichte von Anne und Marlene ist die einer Reise, der Suche nach einem Sinn im Leben und dem Finden einer neuen Aufgabe, die schöner nicht sein kann. Mit Nata y Limón machen sich die Beiden stark für Frauen in Guatelmala und deren Handwerkskunst.

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: