Restaurants

MONA Restaurant — kulinarische Alpenüberquerung am Gasteig

Mona Restaurant München Hilton City Munich
Mona Restaurant München Hilton City | Foto: Monika Schreiner

Die Liebe der Münchner zu Italien ist an vielen Orten unserer Stadt zu spüren. Nun gibt es ein Restaurant, das diese Beziehung auf besondere Weise erlebbar macht. Im MONA verbinden sich München bzw. MOnaco und NApoli zu einer kulinarischen Alpenüberquerung, die das Beste aus beiden Ländern vereint.

Das neue Restaurant MONA befindet sich im Hotel Hilton Munich City gleich neben dem Gasteig. Das ehemalige Hotelrestaurant wurde komplett neu gestaltet und wird nun von einem Pächter als eigenständiges Restaurant geführt. Florian August, der bereits das Ella im Lenbachhaus sowie das Fami in Schwabing betreibt, bringt nun mit dem MONA frischen Wind in die Rosenheimer Straße. Das wird bereits beim Betreten des Restaurants deutlich. Durch das Entfernen der abgehängten Decken wurde ein großzügiger Raum mit Loftcharakter geschaffen.

Mona Restaurant München Hilton City Munich
Mona Restaurant München Hilton City | Foto: Monika Schreiner

Das Design stammt von der Londoner Innenarchitektin Afroditi Krassa, die bereits Restaurants für Gordon Ramsay ( Lucky Cat ) oder Heston Blumenthal entworfen hat. Mit dezenten Farben und ansprechender Stoff- und Materialauswahl hat sie einen Innenraum geschaffen, in dem man sich sehr wohlfühlt. Abgerundet wird die Einrichtung durch die Kunstwerke von Daniel Man, der die Wände mit farbenfrohen Darstellungen von Gemüse illustriert hat.

Kulinarische Alpenüberquerung mit raffinierten Details

Wer das Konzept des Mona Restaurants verstehen möchte, dem sei die Vorspeise Vitello Forello empfohlen. Aus dem wunderbaren italienischen Klassiker Vitello Tonnato macht die Küche im Mona eine alpenländische Abwandlung. Beim Vitello Forello trifft hauchdünn aufgeschnittenes Tiroler Milchkalb auf Rauchfischcreme mit Kapern und Salzzitronen.

Vitello Forello vom Tiroler Milchkalb | Foto: Monika Schreiner

Beim genaueren Studium der Speisekarte wird man auf eine weitere Besonderheit im MONA stoßen: Fermentierte und eingelegte Lebensmittel. Beim Vitello Forello waren es kleine Stücke von der Salzzitrone, die Gericht eine besondere Note verleihen. Aber auch schwarze Walnüsse, fermentierter Knoblauch oder süss-sauer eingelegte Waldpilze findet man als Beilagen auf der Karte. Überhaupt ist das Angebot an Speisen sehr abwechslungsreich und bietet auch Liebhabern von Fisch oder Vegetariern kreative Gerichte wie zum Beispiel die vegane Superfood Bowl mit Kale und Quinoa.

Superfood Wild Kale Salat, Quinoa, Granatapfel, Schwarze Walnuss
Superfood Wild Kale Salat, Quinoa, Granatapfel, Erbsensprossen, Schwarze Walnuss
Foto: Monika Schreiner

ISARBLOG Tipp
Wer selbst Lebensmittel einmachen und fermentieren möchte, dem empfehlen wir diese beiden Bücher: My Little Green Kitchen von Syl Gervais und Fermentieren von Heiko Antoniewicz.

Natürlich darf das Thema Steak in einem Hotelrestaurant nicht zu kurz kommen. Das MONA schlägt hier wieder den Bogen nach Italien und bietet ab 2 Personen ein Bistecca Fiorentina aus dem eigenen Reifeschrank an. Abgerundet wird die Grillkarte mit Klassikern wie Rib Eye, Flanksteak oder Tomahawk Steak. Dazu gibt es eine gelungene Auswahl an Beilagen, von denen wir besonders den Fenchel mit Nussbutter Brösel empfehlen können.

Beim Dessert zeigt das MONA Restaurant noch einmal seine ganze Klasse und die Vorliebe für selbst konservierte Lebensmittel kommt noch einmal zum Tragen: Die eingemachten Pfirsiche machen sich nicht nur als Dekoration in den großen Einmachgläsern gut, sie schmecken auch noch ganz ausgezeichnet.

Pochierter Pfirsich im Restaurant Mona München
Pochierter Pfirsich, Rosa Pfeffer, Basilikum | Foto: Monika Schreiner

Zusammen mit Rosa Pfeffer und einem Basilikumsorbet bilden die pochierten Pfirische ein wunderbares Sommerdessert. Ebenfalls sehr gut geschmeckt hat uns Monas Schokoladentarte mit marinierten Himbeeren und einer Kugel Himbeereis von der Eismanufaktur Bartu.

Vielen Dank an das Mona Restaurant für die Einladung!

MONA Restaurant

Rosenheimer Straße 15, 81667 München
Hilton Munich City
Täglich von 6:30 – 1:00 Uhr
http://mona-restaurant.de/