Münchner Buchmacher PopUp Store im Rathaus

Gemeinsam mehr bewegen. Darum haben sich die sieben Independent-Verlage der Stadt zu den Münchner Buchmacher zusammengeschlossen.
Die Münchner Buchmacher im Rathaus | Foto: Monika Schreiner

Gemeinsam mehr bewegen. Darum haben sich die sieben Independent-Verlage der Stadt zu den Münchner Buchmacher zusammengeschlossen. Konkret sind es die Edition Tingeltangel sowie die Verlage Morisken, Franz Schiermeier, Austernbank, Susanna Rieder, Schillo und Hirschkäfer. Gemeinsam haben sie seit Dezember auch einen tempöraren Laden im Rathaus am Marienplatz bezogen. Noch bis Ende März findet Ihr in dem Pop-up Store das gesamte Verlagsprogramm aller Beteiligten. Geplant sind ferner Veranstaltungen und Lesungen. Am 14.2.19 (Valentinstag) wird zum Beispiel der Koch Stefan Hermannsdorfer zwischen 14 und 16 Uhr (Autor von »Angemacht & Weichgekocht«) vor Ort sein. Nach einer Verlängerung bis Ende Juni 2019 – nun eine weitere positive Nachricht.

UPDATE: Nach einer Pause von einem Jahr, sind die Buchmacher zurück! Der Buchshop wird vom 23. Juni bis voraussichtlich Januar 2021 wieder im neuen Rathaus sein. Mit von der Partie sind auch Tonträger von Goodfeeling, Electunes, Südpol und Trikont. Zudem gibt es Ausstellungen wie zum Beispiel von Miriam Frank. Zu kaufen bekommt Ihr auch das ein oder andere vom Autor signierte Buchexemplar.

Eine Ecke zum Schmöckern mit Bildern von Martin Arz | Foto: Monika Schreiner

Neues Rathaus München
Marienplatz 8, Eingang in der Dienerstraße (gegenüber Ludwig Beck)
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 11 bis 19 Uhr

Aktuelle Veranstaltungstipps für München:
ausstellung
ausstellung
ausstellung

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: