Monaco, Baby!

Monaco, Baby! Dieser Ausruf ist der Name unserer neuen Kategorie. Das Blog im Blog. Der Platz für unsere persönlichsten Beträge, in denen wir unsere Liebesgeschichte mit München erzählen. Besondere Menschen, Ort oder Veranstaltungen, die in keine unserer Rubriken passen. In den letzten Jahren hat sich unser Blog immer mehr zu einem digitalen Onlinemagazin rund um das Thema München entwickelt. Wir orden deshalb die Beträge in Kategorien wie Cafes, Restaurants, Bars, Shops oder Kunst & Kultur ein. Darüber hinaus wollen wir aber weiterhin auch mal ein Buch vorstellen, ein Rezept veröffentlich oder einfach nur rumgranteln unsere Meinung sagen.

München, Minga, Munich, Landeshauptstadt – es gibt viele Wörter, Synonyme oder Hashtags für unsere Stadt. Der schönste Name ist jedoch Monaco, oder genau genommen Monaco di Baviera, wie unsere Stadt in Italien genannt wird. Der Ausdruck Baby ist dagegen eine Reminiszenz an den Klatschreporter Baby Schimmerlos die wunderbare Serie Kir Royal von Helmut Dietl. Die Bussi-Bussi-Gesellschaft der 80er Jahre gibt es nicht mehr, aber es Zeit für das digitiale Bussi Bussi 3.0!

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Nata Y Limón verbinden Handwerk mit Social Business

Die Geschichte von Anne und Marlene ist die einer Reise, der Suche nach einem Sinn im Leben und dem Finden einer neuen Aufgabe, die schöner nicht sein kann. Mit Nata y Limón machen sich die Beiden stark für Frauen in Guatelmala und deren Handwerkskunst.

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

Her Tree – mit der Natur Musik machen

Die Bäume rauschen, ein Specht klopft, ein Hase hüpft durchs Unterholz, Äste knacken. All das hört sich für Alexandra Cumfe an wie Musik. Für ihr Projekt Her Tree wird der Wald zum Experimentierfeld und Tonstudio zugleich.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: