Joy in Iran – Ein Film über die in Bayern lebende Clownin Susie Wimmer

Die Weilheim lebende Clownin Susie Wimmer reist immer wieder in den Iran und besucht dort Krankenhäuser und Waisenheime.
JOY IN IRAN Film Pressebild
“Joy in Iran” – ein Film über Susie Wimmer und Clowns ohne Grenzen

Die Weilheim lebende Clownin Susie Wimmer reist immer wieder in den Iran. Genauso wie in Ihrer bayerischen Heimat geht sie in dort in Krankenhäuser, aber auch in Flüchtlingsunterkünfte oder Waisenheime. Sie handelt nach der Philisophie “Lächele für Dich, lächle für die Anderen, lächle für das Universum” und setzt dabei auf die heilsame Kraft des Freude. Der Film war ein Publikumserfolg bei dem Fünf Seen Filmfestival  und wurde als bester Dokumentarfilm beim Bahía Independent Documentary Cinema Festival ausgezeichnet.

Ab 17.01.2019 in ausgewählten Münchner Kinos


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Dir auch gefallen:

Barista Royal

Barista Royal — doppelt fairer Kaffee aus München

Ein besonderes Startup haben Michael Halbritter und Chris Weil auf die Beine gestellt. Bei ihnen gibt es nicht nur fairgehandelten Kaffee, sie kümmern sich auch um die Integration von Menschen mit Behinderung, die in die Kaffeeproduktion bei Barista Royal einbezogen werden.

Alpenloge Hotel Scheffau Allgäu

Das Designhotel Alpenloge im Allgäu

Die Alpenloge im Allgäu ist ein wunderbares Refugium für Menschen aus der Großstadt, die sich nach Ruhe und Natur sehnen und dabei nicht auf Design und gutes Essen verzichten wollen.

Hidalgo Festival 2020

Das Hidalgo Festival für Kunstlied und urbane Klassik findet auch 2020 statt. Die Schirmherrschaft hat der Star-Bariton Christian Gerhaher übernommen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: