Kultur

Joy in Iran – Ein Film über die in Bayern lebende Clownin Susie Wimmer

“Joy in Iran” – ein Film über Susie Wimmer und Clowns ohne Grenzen

Die Weilheim lebende Clownin Susie Wimmer reist immer wieder in den Iran. Genauso wie in Ihrer bayerischen Heimat geht sie in dort in Krankenhäuser, aber auch in Flüchtlingsunterkünfte oder Waisenheime. Sie handelt nach der Philisophie “Lächele für Dich, lächle für die Anderen, lächle für das Universum” und setzt dabei auf die heilsame Kraft des Freude. Der Film war ein Publikumserfolg bei dem Fünf Seen Filmfestival  und wurde als bester Dokumentarfilm beim Bahía Independent Documentary Cinema Festival ausgezeichnet.

Ab 17.01.2019 in ausgewählten Münchner Kinos


Seit vielen Jahren bin ich begeisterte Bloggerin. Im ISARBLOG stelle ich Euch zusammen mit Gerhard das München vor, das wir lieben und wir erzählen Euch von Menschen und Orten, die uns begeistert haben.