Joy in Iran – Ein Film über die in Bayern lebende Clownin Susie Wimmer

Die Weilheim lebende Clownin Susie Wimmer reist immer wieder in den Iran und besucht dort Krankenhäuser und Waisenheime.
“Joy in Iran” – ein Film über Susie Wimmer und Clowns ohne Grenzen

Die Weilheim lebende Clownin Susie Wimmer reist immer wieder in den Iran. Genauso wie in Ihrer bayerischen Heimat geht sie in dort in Krankenhäuser, aber auch in Flüchtlingsunterkünfte oder Waisenheime. Sie handelt nach der Philisophie “Lächele für Dich, lächle für die Anderen, lächle für das Universum” und setzt dabei auf die heilsame Kraft des Freude. Der Film war ein Publikumserfolg bei dem Fünf Seen Filmfestival  und wurde als bester Dokumentarfilm beim Bahía Independent Documentary Cinema Festival ausgezeichnet.

Ab 17.01.2019 in ausgewählten Münchner Kinos


Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

Online Kochkurse — Gemeinsam zuhause Lernen & Genießen

Einige Münchner Kochschule sind inzwischen auf Online Kochkurse umgestiegen, da im Moment vor Ort die Kochkurse nicht stattfinden können. Hier könnt Ihr die unterschiedlichsten Küchen kennenlernen und trotz Corona gemeinsam mit anderen kochen lernen.

Leckere Frühstücksboxen aus München

Am Wochenende gehen wir gerne gemütlich Frühstücken. Leider ist das momentan nicht möglich. Einige Cafes aus München bieten jedoch als Alternative Brunch- oder Frühstücksboxen zum Mitnehmen oder als Lieferung an.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: