Food Blog Day München 2015

Kochen, Foodstyling, Fotografie - Alles was Foodblogger bewegt, wurde in spannenden Workshops von Profis beim Food Blog Day 2015 in München vermittelt.

Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt. Das sind die Stationen des Food Blog Day 2015. Am Samstag war er nun zu Gast in der Bayerischen Metropole und begeisterte uns mit einer Vielfalt von Workshops. Food Paring, Schleifkurs oder Meet & Greet mit den Foodredaktionen von Burda. Wir hatten die Qual der Wahl.

Monika:

In den Tag gestartet sind wir mit Butter und Brot in Shane’s Restaurant. Hier galt es in einer Art Blindverkostung herauszufinden, welche aus einer kleinen Auswahl die irische Kerrygold Butter war. Interessant, wie unterschiedlich Butter schmecken kann. Unsere Bloggerrunde hat sie erraten, vielleicht durch eine kleine Einflussnahme meinerseits, denn ich hab gleich anfangs auf die richtige Butter gedeutet und gesagt “die ist es”, denn ich kenne Kerrygold noch aus Kindertagen.

Food Blog Day München 2015 | Foto: Monika Schreiner
Butter Workshop mit Kerrygold in Shane’s Restaurant | Foto: Monika Schreiner

Die Geschmeidigkeit des Produkt erlaubt es zudem ganz tolle Butteraufstriche zu kreieren und das taten wir dann fleissig. Von salzig über süss, alles war mit dabei. Das Schönste aber war, dass wir in die Tiefen des Restaurants entführt wurden und dass sich Shane wirklich sehr viel Zeit für uns genommen hat. Ein echtes Erlebnis.

Weiter ging es für mich mit einer Pause ( und einem kleinen Ausflug zu den Hinterhofflohmärkten im Glockenbachviertel ) und für Gerhard mit einem Schleifkurs.

Gerhard:

Dieser fand im “Herzen” des Food Blog Days, der  Kustermann Kochschule im gleichnamigen Kaufhaus, statt. Beim Schleifkurs von Zwilling habe ich gelernt, wie man seine Messer mit dem Wetzstahl pflegt und mit dem Schleifstein schleift. Da ich stumpfe Messe ganz furtchbar finde, war der Workshop für mich sehr lehrreich. Besonders die Informationen zum Wetzstahl waren besonders interessant, da ich noch nie einen verwendet habe. Damit kann man jedoch verhindern, daß das Messer schnell stumpf wird und ich werde mir auf jeden Fall bald einen zulegen.

Food Blog Day München 2015 | Foto: Gerhard Bauer
Schleifkurs mit Zwilling in der Kustermann Kochschule | Foto: Gerhard Bauer

Monika:

Den Food Paring Workshop haben wir dann wieder gemeinsam gemacht und passend zum schwülen Sommerwetter, haben wir einen leckere Smoothies gezaubert. Als Basis verwendeten wir die Kokosnuss-, Mandel- und Haselnussdrinks der Firma Alpro. Wir haben viel gelernt, zum Beispiel, dass beim Foodparing darauf geachtet wird, welche Aromen in einer Frucht enthalten sind. So passen zum Beispiel Erdbeeren und Käse gut zusammen. Das haben wir natürlich nicht gemixt, sondern stattdessen einen exotischen Smoothie mit Mango, Petersilie, Orange & Sellerie.

Food Blog Day München 2015 | Foto: Monika Schreiner
Food Paring: Unser Smoothie mit Alpro Kokosmilch | Foto: Monika Schreiner

Und noch eine Erfahrung haben wir gemacht: nicht zu viele Zutaten verwenden, denn sonst kann es sein, dass sich die verschiedenen Geschmacksrichtungen gegenseitig aufheben. Nun fit im Mixen von Smoothies wollte Gerhard bei einer Barista Schulung in der Dallmayr Academy lernen, wie man richtigen Brühkaffee zubereitet.

Gerhard:

Der Eingang zur Dallmayr Academy ist etwas versteckt, aber dafür hat man aus dem Dachgeschoss einen wunderbaren Ausblick auf die Altstadt von München. Die Augen der Teilnehmer hatten jedoch vor allem die chromeglänzenden Espressomaschinen und all die verschieden Gerätschaften zur Kaffeezurbereitung im Blick.

Nach dem kurzen Theorieteil schulten wir unsere Sinnesorgane mit einigen Geschmacks- und Riechproben. Danach haben wir uns ausführlich mit der Zubereitung von Kaffee beschäftigt. Die Siebträgermaschinen wurden an diesem Nachmittag ignoriert, es ging um verschiedene Varianten Brühkaffee, der gerade wieder “in aller Munde” ist. ;) Filteraufsatz, French Press, Aero Press, Chemex , Vacum Siphon und Cold Drip – es wurde alles ausprobiert, was an Gerätschaften vorhanden war. Damit wir die Ergebnisse gut vergleichen konnten, wurde immer der gleiche Kaffee mit dem gleichen Mahlgrad verwendet. Trotzdem hat jede Zubereitungsart andere Aromen erzeugt und ihre Fans gefunden. Ein wirklich gelungener Workshop, vor allem weil das Team der Dallmayr Acedemy uns das Thema mit viel Leidenschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Innovationen und Trends vermittelt hat.

Monika:

Ein erneutes Wiedersehen mit der wirklich sehr schönen Kochschule von Kustermann hatten wir zum Workshop “Double Take – Gekocht und Gemixt” von Philips. Hier durften wir Guido Weber bei der Zubereitung des Menu zusehen und beim Anrichten selbst Hand anlegen – kleine Küchenanektoten gab’s inklusive.

Food Blog Day München 2015 | Foto: Monika Schreiner
Panierter Tofu aus dem Airfryer auf Apfel und Spargel von Guido Weber | Foto: Monika Schreiner

Für mich ein Highlight: das Kartoffelpüree aus Pommes Frites. Ausklingen lassen haben wir den Tag mit Bloggerkollegen auf der kleinen Terrasse des Kochstudios, verwöhnt durch das fantastische Flying Buffet von Labelleassiette.

Food Blog Day München 2015 | Foto: Monika Schreiner
Vorspeisensalate in Weck-Gläsern von Paulinus Otterstadt / La Belle Assiette | Foto: Monika Schreiner

Ein grosses Dankeschön an die Veranstalter und alle beteiligten Unternehmen, die diesen Tag möglich gemacht und alles so perfekt organisiert haben!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Dir auch gefallen:

Digitale Angebote der Münchner Museen

Wer trotz Ausgangsbeschränkungen nicht auf Kultur verzichten will, findet im Internet zahlreiche Anlaufstellen. Die Münchner Museen sind mit digitalen Sammlungen in ganz unterschiedlichen Formen präsent.

Barista Royal

Barista Royal — doppelt fairer Kaffee aus München

Ein besonderes Startup haben Michael Halbritter und Chris Weil auf die Beine gestellt. Bei ihnen gibt es nicht nur fairgehandelten Kaffee, sie kümmern sich auch um die Integration von Menschen mit Behinderung, die in die Kaffeeproduktion bei Barista Royal einbezogen werden.

Stoa 169 Polling

Stoa 169

Mit Stoa 169 hat der Künstler Bernd Zimmer im oberbayerischen Polling eine Freiluftgalerie in der Tradition der griechischen Wandelhalle geschaffen. Mit den unterschiedlich gestalteten Säulen versammelt Stoa 169 die Werke von Künstlern aus der ganzen Welt.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: