ausstellung
Foto: Studio Odeonsplatz
23.06.2021
— 07.08.2021

Shine On mit Sara Shakeel

Mit der Installation Shine On im Studio Odeonsplatz by MercedesBenz möchte die Künstlerin Sara Shakeel uns in den Kosmos entführen und zum Träumen bringen.

Kein anderes technisches Gerät hat einen solch starken Einfluss auf die Kunst genommen wie das Auto. Generationen von Künstlern fühlen sich davon fasziniert und angezogen. Der Schweizer Künstler Jean Tinguely hat in den 1970er unzählige Autorennen in ganz Europa besucht und dort beschädigte Fahrzeugteile eingesammelt. Diese wurden dann in beweglichen, maschinenähnlichen Skulpturen verarbeitet. Andy Warhol hat legendären Fahrzeuge wie dem Flügeltüren Mercedes W 198 in seinen Siebdruck Serien verewigt. Auch in der zeitgenössischen Kunst steht das Auto oft im Zentrum einer Arbeit, wie bei der Installation „Und sie bewegt sich doch“, die Michael Sailstorfer 2002 vor dem Lenbachhaus gezeigt hat.

Ganz in dieser Tradition steht auch die neueste Kampagne Shine On im Studio Odeonsplatz by Mercedes-Benz. Mit der neuen Kampagne ist auch ein Kunstwerk von Sara Shakeel in den interaktiven Showroom eingezogen. Im Mittelpunkt steht ein illuminierter Mercedes SL, der uns scheinbar als intergalaktisches Taxi in unendlich fern gelegene Welten bringen kann.

Shine On mit Sara Shakeel im Studio Odeonsplatz | Foto: Studio Odeonsplatz

Sara Shakeel ist eine bemerkenswerte Künstlerin, die in sehr kurzer Zeit eine hohe Bekanntheit erlangt hat. Sie bezeichnet sich selbst als Digital Collage Contemporary Artist. Nach dem Abbruch einer zahnmedizinischen Ausbildung hat sich die junge pakistanische Künstlerin selbst Photoshop beigebracht. In ihren digitalen Collagen arbeitet sie fast immer mit glitzernden Texturen oder Regenbogenverläufen, mit denen sie banale Alltagsgegenstände und Menschen gleichermassen erstrahlen lässt. Die von erstellten Portraits haben oft eine spirituelle Ausstrahlung und erinnern an die Ikonen der orthodoxen Kirche. Sara Shakeel hat das Meme zur Kunstform erhoben und ist wahrscheinlich die erste Künstlerin, deren Popularität auf Instagram basiert.

Neben den zweidimensionalen Arbeiten hat Shakeel auch bald mit der Erstellung von Objekten und dreidimensionalen Arbeiten begonnen. Große Bekanntheit erlangte die Zusammenarbeit mit dem Musiker Chance the Rapper. Für das Albumcover gestaltete Sara Shakeel eine mit Kristallen belegte Audio-CD. Der Release des Albums „The Big Day“ wurde mit einer Pop-Up Exhibition gefeiert. Es folgten weitere Kollaborationen mit Retailern und Fashion Brands.

Unter dem Hashtag #glitterstretchmarks hat die junge Künstlerin auf vielen Bilder Dehnungsstreifen und Cellulite mit glitzernden Applikationen „veredelt“. Um auf das Thema Body Positivity noch mehr aufmerksam zu machen, hat sie für Reebok die Bauchmuskeln der Athletin Jamie Green mit Swarovski Steinen belegt.

„Body positivity is something that is very close to me. As an artist it is so responsibility for me to, to embrace it, to to accept for who you are.“ Sara Shakeel

Während des Corona Lockdowns hat sie sich in vielen Arbeiten mit dem Thema Händewaschen auseinandergesetzt um einen positiven Betrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten. In weiteren Instagram Posts hat sie Pflegekräfte gezeigt, die mit den für ihren Arbeiten typischen Diamanten umgeben sind.

Auch die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz wurde maßgeblich von der Pandemie beeinflußt. Aufgrund der Reisebeschränkungen konnte sie nicht selbst vor Ort sein und hat sich ein Konzept überlegt, das nur auf Projektion beruht.

„This is not the regular sparkling art installation with real crystals, Unfortunately due to covid travelling was the very last things I could do and not being there physically I had to come up with something that would merge both the physical and my digital creation together! Coming up with the idea of projecting my digital crystal animation on a real Mercedes would give an illusion of a sparkling car, without actually applying crystals!“ Sara Shakeel

Auch in der Arbeit für Mercedes-Benz zeigt sich der grenzenlose Optimismus von Sara Shakeel. Unsere Vorstellungskraft und der Glaube an eine bessere Zukunft sind die Grundlage für jede Innovation. Auch wenn die Möglichkeiten in unserer modernen Welt unendlich scheinen, dürfen wir das Träumen nicht vergessen.

Impressionen von Shine On im Studio Odeonsplatz by Mercedes-Benz
Fotos: Studio Odeonsplatz

Neben der Installation von Sara Shakeel umfasst die Shine On Kampagne im Studio Odeonsplatz by Mercedes-Benz auch weitere Themen wie Green Tech, human-centric Design, Zeitreisen und wie man Resilienz und ein inneres Leuchten kultivieren kann. Ein Besuch lohnt sich!

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung des Studio Odeonsplatz

Shine On mit Sara Shakeel

23. Juni 2021
— 7. August 2021
Montag bis Samstag von 11 - 19 Uhr
Veranstaltungsort

Studio Odeonsplatz
by Mercedes-Benz

Brienner Str. 1
80333
München
U Odeonsplatz

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: