Installation
12.08.2021
— 30.09.2021

„Earthtime 1.26“ von Janet Echelman

Bis Anfang Oktober ist auf dem Münchner Odeonsplatz die monumentale Skulptur "Earthtime 1.26" von Janet Echelman zu sehen.

Die amerikanische Künstlerin Janet Echelman ist bekannt für ihre fischnetzartigen Skulpturen im öffentlichen Raum. Ihre monumentalen und zugleich zarten Gebilde schweben in der Luft, nehmen die Umgebung auf und verändern sich permanent durch Lichtwechsel und Wind.

Seit gestern Abend ist nun zum ersten Mal ein monumentales Werk von Janet Eichelman in München zu sehen, das von Mercedes-Benz im Rahmen einer großen Messe auf dem Odeonsplatz präsentiert wird. Die Künstlerin war bei der Vernissage persönlich anwesend, um das 24 mal 21 Meter große Kunstwerk „Earthtime 1.26 Munich“ vorzustellen.

Janet Echelman in München | Foto: Mercedes-Benz / Roser Brothers

„Mein Kunstwerk spiegelt die Verknüpfung von Gegensätzen wider – Flexibilität mit Stärke, Erde mit Himmel, Dinge, die wir mit den Kräften kontrollieren können, die über uns hinausgehen. Ich lade die Betrachter*innen ein, unter meiner Skulptur einen Moment innezuhalten, um über unsere Verbundenheit miteinander und mit unserem Planeten nachzudenken und sich unserer eigenen sinnlichen Erfahrung bewusst zu werden.“

Janet Echelman
„Earthtime 1.26“ von Janet Echelman, Odeonsplatz München | Foto: ISARBLOG

Earthtime 1.26 Munich

Die dreidimensionale Form ist inspiriert vom 3D-Datenmodell der Meeresoberfläche nach einem Erdbeben, das Welleneffekte im Pazifischen Ozean verursachte. Auch die Zahl 1.26 bezieht sich auf dieses Naturereignis, das zu einer Beschleunigung der Erdrotation geführt und so die Tageslänge um rund 1,26 Mikrosekunden verkürzt hat.

Das Netz besteht aus recycelbaren Hightech- Materialien, deren Zugfestigkeit bezogen auf ihr Eigengewicht 15-mal höher ist als die von Stahl.Die in München zu sehende Skulptur wurde im März 2019 zum ersten Mal vor dem Peninsula Hotel in Hong Kong aufgebaut. Auf dem dem Odeonsplatz wird das Werk bis Anfang Oktober erhalten bleiben.

„Earthtime 1.26“ von Janet Echelman, Odeonsplatz München | Foto: ISARBLOG

Kunstförderung ist Teil des kulturellen Engagements von Mercedes-Benz. Die Installation erfolgt und befindet sich gegenüber des Studios Odeonsplatz by Mercedes-Benz, wo auch das Modell einer weiteren Skulptur von Janet Echelman zu sehen ist. Die Arbeit mit dem Titel „Skies Painted With Unnumbered Sparks“ beschäftigt sich mit der Verschmelzung von Kunst und Technologie. 

"Earthtime 1.26" von Janet Echelman

12. August 2021
— 30. September 2021
Die Installation ist zu jeder Zeit frei zugänglich
Veranstaltungsort

Studio Odeonsplatz
by Mercedes-Benz

Brienner Str. 1
80333
München
U Odeonsplatz

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: