Toller im Giesinger Bahnhof
10. – 11. Oktober 2019

Happy Drama hat bei der Neuinszenierung von "Toller" die beiden Zeitebenen - Spielhandlung und Entstehung des Stücks - zusammengeführt.

Genau vor hundert Jahren, im Frühjahr 1919, wurde in München die Räterepublik ausgerufen. Den Vorsitz hatte der erst 25-jährige Dichter Ernst Toller. Für ihn war sie die Utopie einer gerechteren Gesellschaft. Diesen Stoff verarbeitet Tankred Dorst in seinem Stück Toller, das er knapp fünfzig Jahre später in einer ganz anderen Zeit, nämlich der von “Love and Peace and Happiness”, schreibt.

Toller 72dpi 8803
Ein Happening mit Band und Tanz | Foto: Frank Schroth

Die Gruppe „Happy Drama“ hat nun bei ihrer Neuinszenierung des Stücks die beiden Zeitebenen – Spielhandlung und Entstehung des Stücks – zusammengeführt. Im Stil eines Happenings der 60er Jahre vermischen sich die Elemente von Sprech- und Figurentheater mit Livemusik und Tanz zu einer psychedelischen Rock-Revue.

Toller 72dpi 9355
Ein Happening mit Band und Tanz | Foto: Frank Schroth

Regie führte Julian Monatzeder. Nach der ausverkauften Premiere Ende März gibt es noch zwei weitere Aufführungen am 11./12.04.2019. Der Abend findet in der Gepäckhalle des Giesinger Bahnhofs statt.

Toller


Giesinger Bahnhof / Gepäckhalle
Bahnhofplatz 1, 81539 München
Eintritt: 15€ / 12€ ermäßigt

Zusatztermine:
13./14. und 16. Juni 2019 / 19:30 Uhr
10. und 11. Oktober 2019 / 19:30 Uhr

Toller im Giesinger Bahnhof
10. – 11. Oktober 2019

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Veranstaltungstipps für München:

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: