Musikklänge am See

Für alle Musikliebhaber, Openairfans und für alle die heute noch nichts vorhaben: Heute ist der letzte Tag des Pfingsttheatron im Olympiapark und früh kommen lohnt sich.

Theatron Pfingstfestival 2012

Wie immer bei schönem Wetter sind die Sitzplätze rar gesät.  Also schnell den Picknickkorb gepackt, die Decke geholt und rauf auf’s Fahrrad. Geboten wird bei freiem Eintritt ein Mix aus regionalen und internationalen Pop- und Indiebands.

Haight Ashbury aus Glasgow beim Theatron Pfingstfestival 2012 | Foto: Monika Schreiner
Einar Stray beim Theatron Pfingstfestival 2012 | Foto: Monika Schreiner

Musikalische Kleinode zu entdecken gibt es jede Menge wie Einar Stray (Norwegen) und Haight Ashbury ( Schottland ) am gestrigen Abend. Mein persönliches Highlight heute sind Louise Pop aus Wien, die ab 20 Uhr zu ihren Instrumente greifen. Für mich gehört das Theatron zu den schönsten Musikfestivals Münchens, nicht zuletzt durch die einmalige Kulisse des Olympiasees.

"Volles Haus" und Sonne satt beim Theatron Pfingstfestival 2012 am Pfingstsonntag | Foto: Monika Schreiner
„Volles Haus“ und Sonne satt beim Theatron Pfingstfestival 2012 am Pfingstsonntag | Foto: Monika Schreiner

Los gehts heute am Pfingstmontag um 16 Uhr mit The Moonband aus München, das weitere Programm von heute findet Ihr auf theatron.defacebook.com/TheatronPfingstfestival

Haight Ashbury aus Glasgow beim Theatron Pfingstfestival 2012 | Foto: Monika Schreiner
Haight Ashbury aus Glasgow beim Theatron Pfingstfestival 2012 | Foto: Monika Schreiner

 

Bleib auf dem Laufenden und werde Fan von ISARBLOG bei Facebook:

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Her Tree – mit der Natur Musik machen

Die Bäume rauschen, ein Specht klopft, ein Hase hüpft durchs Unterholz, Äste knacken. All das hört sich für Alexandra Cumfe an wie Musik. Für ihr Projekt Her Tree wird der Wald zum Experimentierfeld und Tonstudio zugleich.

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Nata Y Limón verbinden Handwerk mit Social Business

Die Geschichte von Anne und Marlene ist die einer Reise, der Suche nach einem Sinn im Leben und dem Finden einer neuen Aufgabe, die schöner nicht sein kann. Mit Nata y Limón machen sich die Beiden stark für Frauen in Guatelmala und deren Handwerkskunst.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: