Restaurants

Taste Twelve – das perfekte Weihnachtsgeschenk

Taste_Twelve_Isarblog2
Das Taste Twelve Buch unterwegs bei Cosmo Grill | Foto: Monika Schreiner

Auch wenn das Wetter uns gerade nicht so an Weihnachten glauben läßt, der Termin rückt unaufhaltsam näher. Und damit auch die Frage, was schenkt man seinen Lieben? Vor kurzem wurde ich nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk gefragt. Ich habe geantwortet, das gibt es nicht, denn das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Allerdings möchte ich Euch heute ein Geschenk vorstellen, das der Idee sehr nahe kommt. Es ist das Buch Taste Twelve. Entdeckt haben wir es bereits auf der Eat&Style. Was es besonders macht? In ihm werden zwölf hochwertige Restaurants in München vorgestellt, in denen man Essen gehen kann und mit Vorlage des Buchs eine Vergünstigung bekommt. Wenn man so möchte, für jeden Monat eine neue Entdeckung oder auch kleine Wiederentdeckung. Die Auswahl der Lokale hat der Connaisseur und Foodblogger Martin Eggert getroffen. Und sie ist wirklich großartig, da sie so vielfältig ist. Vom vegangen Restaurant über Sterneküche, für jeden ist was dabei. Die Namen lesen sich wie ein kleines Who is Who der Münchner Gastronomie: Broeding, Cosmogrill, Délice La Brasserie, Gratitude, Hunsinger, Korianter Too, Nudo, Lehel, No.15, Sahne’s Restaurant, Walter&Benjamin. In seinem Blog Jadore Food stellt Martin Eggert die Restaurants gesondert auch nochmals vor.

Taste Twelve_Isarblog1
Der Cosmogrill, mehr stilvolle Bar als Burger Imbiss | Foto: Monika Schreiner

Wir waren für Euch im Cosmogrill, einem Laden, den es schon gab, lange bevor der Burgerhype über München schwappte. Er befindet sich in einer Seitengasse  in der Nähe der Münchner Kammerspiele und hat erst ab Mittag auf, dafür bis spät in die Nacht. Betritt man den Imbiss, denkt man zuerst nicht an Fastfood, sondern eher an eine Bar oder Club im Sixties Look. Es hängt Glitzer von der Decke, eine Ecke ist voll von Partyflyer. Ganz nebenbei gibt es auch sehr leckere Burger mit oder ohne Fleisch mit selbstgemachten Saucen, täglich frisch gebackenen Brot sowie einen hauseigenen Eistee. Die Feinschmeckervariationen gehen von Trüffel bis hin zum Ziegenkäse. Serviert werden sie nicht wie üblich mit Pommes, sondern Kartoffelspalten. Und nicht nur bei den Speisen wird Wert auf faire Produkte gelegt, der Cosmogrill wird auch noch hundertprozentig mit Ökostrom betrieben.

Taste Twelve_Isarblog2
Veggieburger mit Ziegenkäse | Foto: Monika Schreiner

Hier findest Du alle Infos zu aktuellen Buch: Taste Twelve München 2019

Seit vielen Jahren bin ich begeisterte Bloggerin. Im ISARBLOG stelle ich Euch zusammen mit Gerhard das München vor, das wir lieben und wir erzählen Euch von Menschen und Orten, die uns begeistert haben.

5 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Taste Twelve 2016 München sagt:

    […] Letztes Jahr haben wir euch das wunderbare Büchlein Taste Twelve vorgestellt, das euch zwölf Restaurants in München vorstellt. Wer die Lokale mit dem Buch besucht, erhält dort jeweils ein Hauptgericht umsonst. Auch dieses Jahr gibt es das Buch wieder für München und andere Städte zu erwerben. David Stephan und Martin Eggert, die das Buch realisiert haben, sind große Kenner der Gastronomieszene in Deutschlands Metropolen und haben wieder eine spannende Auswahl an Restaurants zusammengestellt. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.