Veranstaltungen

Michael Sailstorfer im BNKR
01.02. bis 12.04.19

Space ist gerade das neue Trendwort bei den Münchner Kreativen und Ausstellungsmachern. Denn Raum ist ganz essentiell um künstlerische Kreativität zu entfalten, vor allem auch im Werk von Michael Sailstorfer, der den zweiten Teil der Ausstellungsreihe “SPACE IS THE PLACE” bestreitet. Es ist die erste Einzelausstellung des Künstlers seit 10 Jahren. Darin geht es um die künstlerische Wahrnehmung von Raum und Architektur.


Tränen, 2015 , Videostill — Foto: Achim Kukulies / Studio Michael Sailstorfer

Typisch für Michael Sailstorfer ist die Inbesitznahme von Räumen. Im BNKR an der Ungererstraße werden Werke wie Lohma (2008), Bulb (2010) und Tränen (2015) gezeigt sowie eine für den Ausstellungsort, einen ehemaligen Luftschutzbunker, neu geschaffene Arbeit. Die Werke von Sailstorfer zeichnen sich aus durch Dekontextualisierung. Seine skulpturalen und humorvolle Arbeiten bestechen dabei durch ihre inhaltliche, wie formale Vielschichtigkeit und künstlerische Virtuosität. Kuratiert wurde die Ausstellung von Lukas Feireiss.

Lohma ( 2008 ), 16mm Film mit Sound Loop — Foto: Norbert Miguletz / Studio Michael Sailstorfer

SPACE IS THE PLACE

1. Februar 2019 – 12. April 2019
Öffnungszeiten: Jeden Samstag und Sonntag, 14 – 18 Uhr, Eintritt frei
BNKR, Ungererstrasse 158, 80805 München
http://www.bnkr.space/eroeffnung-michael-sailstorfer/

Seit vielen Jahren bin ich begeisterte Bloggerin. Im ISARBLOG stelle ich Euch zusammen mit Gerhard das München vor, das wir lieben und wir erzählen Euch von Menschen und Orten, die uns begeistert haben.