Verdrehte Märchenwelt

30 Jahre Rischart Art Project, knapp 200 Jahre Alter Botanischer Garten in München. Ein Grund zum Feiern. Beide Jubilare entführen die Besucher in einen Märchenwald voller Überraschungen. Überdimensionale Raupen knappern an Bäumen, Märchen werden verdreht und Wegweiser leiten in die Irre. Ein wenig fühlt man sich wie Alice im Wunderland. Schon wegen des überdimensionalen Hasens, der im Glashaus sitzt. Sucht man einen Platz zum Ausruhen und setzt man sich zum Klang des Kinderliedes „Hänsel und Gretel“ wird man bald wieder vertrieben, so lautstark schwillt das zunächst harmlos erscheinende Kinderlied innerhalb kürzester Zeit an.

Noch knappe Wochen ( bis zum 21. Juli 2013 ) spukt es noch im Märchengarten. Wem der Besuch des Rischart Art Projects allein zu gruselig ist, kann auch an einer Führung teilnehmen. Termine sind am 14. und 21. Juli 2013.

12. RischArt_Projekt 2013: ES WAR EINMAL …

#wo Alter Botanischen Garten München ( Nähe Lenbachplatz / Stachus )
#wann 25. Juni bis 21. Juli 2013, täglich von 10 bis 20 Uhr
#wieviel Eintritt frei. Der als altes Fotoalbum aufgemachte Katalog kostet 5 Euro

 

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

Vielseitige Keramik von Annika Schüler

Annika Schüler gehört zu den kreativsten Keramikerinnen in München. Aus Porzellan fertigt sie nicht nur Teller, Vasen, Bierkrüge, sondern auch Schmuck und beteiligt sich darüberhinaus an diversen Kunstprojekten. Durch ihre Offenheit entstehen immer wieder aufs Neue die spannendsten Projekte.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: