Naum Bowls & Design

Gerade in der Maxvorstadt, wo viele Studenten und Touristen unterwegs sind, werden gerne Bowls gegessen. Seit Ende Oktober bietet das Bistro Naum eine spezielle Variante: Die Thaibowl.

Die Gerichte hat die Besitzerin Mayuree Koton zusammen mit ihrer Mutter, einer gelernten Köchin, gemeinsam entwickelt. Ursprünglich kommt Mayuree aus dem redaktionellen Umfeld, aber sie wollte immer etwas mit Essen machen.

Auch wenn es gerade schneit, im Sommer kann man im Naum draussen sitzen | Foto: Isarblog

Während des Lockdowns haben sich Mutter und Tochter auf Bowls spezialisiert. Es gibt Varianten mit Fleisch, Fisch oder Vegetarisch. Wer ein bisschen mehr haben möchte, bestellt die Deluxe Ausgabe extra Toppings wie Edamame, Wasabi oder Sesam. Ansonsten stehen auch andere Gerichte wie Suppen, Reisporridge oder Magic Noodles (Nudeln ohne Kohlenhydrate) auf der Speisekarte. Die Zutaten stammen so weit wie möglich aus der Region.

Naum Bowl zum Mitnehmen | Foto: Monika Schreiner

Auffallend ist das Design im Naum. Das Interior stammt von dem Design Label Muuto, das sich zur Ziel gesetzt hat, skandinavisches Design wieder zu beleben. Das Cafe Bistro im vorderen Bereich ist mit Muuto Möbeln möbliert, im hinteren Bereich befindet sich der Muuto Showroom. Essen kann man an hellen Holztischen im vorderen Bereich oder an einer langen Theke mit Barhockern.

Diese Kombination aus Food und Design kommt nicht von ungefähr, gehört doch das Möbelgeschäft Koton nebenan auch der Familie. Beide Shops findet Ihr im Museumsquartier, gleich gegenüber von der Pinakothek der Moderne.

Die Speisen im Naum sind primär zum Verzehr vor Ort und Abholen gedacht, es kann aber auch über den Lieferdienst wolt.com bestellt werden. Da mittags ist immer viel los, lohnt es sich vorzubestellen, um eine längere Wartezeit zu vermeiden. Euer Essen bekommt Ihr in einer biologisch abbaubaren Verpackung. Darüberhinaus könnt Ihr aber auch zur Müllvermeidung beitragen und Euch gegen Pfand eine wiederverwendbare Schüssel von REBOWL mitnehmen.

Tuna Bowl zum Mitnehmen | Foto: Isarblog

Bitte beachtet die aktuell eingeschränkten Lockdown Öffnungszeiten:

Naum

Nehmt gerne auch einen Nachtisch mit. Ihr könnt wählen zwischen Schokotarte und Kokos Panacotta. Beides ist sehr zu empfehlen.
Montag bis Freitag von 11-15 Uhr
Barer Straße 38, 80333 München

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Cafes in München:

SCHNICKSCHNACK Ladencafé

Das gemütliche Ladencafe Schnickschnack bringt Kaffeekultur und darüberhinaus fantastischen Kuchen nach Obersendling. Allerlei Schnickschnack und gibt es natürlich auch noch zu kaufen.

Cafe & Tagesbar Madam Anna Ekke Glockenbachviertel München

Madam Anna Ekke

Madam Anna Ekke ist das neue Cafe Tagesbar der Frau Bartels Bar Macher im Glockenbachviertel. Seit wenigen Tagen gibt es in der Kolosseumstraße leckeres Frühstück, wechslende Mittagsgerichte oder Flammkuchen zum Kaltgetränk nach Feierabend.

Cafe Dolcilicious München Schwabing

Dolcilicious — das Familiencafe am Elisabethplatz

Nachhaltigkeit und Kinderfreundlichkeit standen bisher im Mittelpunkt, wenn Stefanie Seybold ein Cafe besucht hat. Da diese Kombination in München nicht so leicht zu finden war, hat sie sich mit genau diesem Konzept selbständig gemacht.

Marys Coffee Place Maxvorstadt München Munich / ISARBLOG

Mary’s Coffee Club – Hotspot für Foodies und Instagramer

Marys Coffee Club ist wohl seit seiner Eröffnung im Jahr 2018 zum meistfotografierten Cafe in München avanciert. Nicht nur die rosa Einrichtung ist besonders hübsch, sondern auch die Speisen sind schön anzusehen. Besonders beliebt ist vor allem der Avocado Smash.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: