Naum Bowls & Design

Gerade in der Maxvorstadt, wo viele Studenten und Touristen unterwegs sind, werden gerne Bowls gegessen. Seit Ende Oktober bietet das Bistro Naum eine spezielle Variante: Die Thaibowl.

Die Gerichte hat die Besitzerin Mayuree Koton zusammen mit ihrer Mutter, einer gelernten Köchin, gemeinsam entwickelt. Ursprünglich kommt Mayuree aus dem redaktionellen Umfeld, aber sie wollte immer etwas mit Essen machen.

Auch wenn es gerade schneit, im Sommer kann man im Naum draussen sitzen | Foto: Isarblog

Während des Lockdowns haben sich Mutter und Tochter auf Bowls spezialisiert. Es gibt Varianten mit Fleisch, Fisch oder Vegetarisch. Wer ein bisschen mehr haben möchte, bestellt die Deluxe Ausgabe extra Toppings wie Edamame, Wasabi oder Sesam. Ansonsten stehen auch andere Gerichte wie Suppen, Reisporridge oder Magic Noodles (Nudeln ohne Kohlenhydrate) auf der Speisekarte. Die Zutaten stammen so weit wie möglich aus der Region.

Naum Bowl zum Mitnehmen | Foto: Monika Schreiner

Auffallend ist das Design im Naum. Das Interior stammt von dem Design Label Muuto, das sich zur Ziel gesetzt hat, skandinavisches Design wieder zu beleben. Das Cafe Bistro im vorderen Bereich ist mit Muuto Möbeln möbliert, im hinteren Bereich befindet sich der Muuto Showroom. Essen kann man an hellen Holztischen im vorderen Bereich oder an einer langen Theke mit Barhockern.

Diese Kombination aus Food und Design kommt nicht von ungefähr, gehört doch das Möbelgeschäft Koton nebenan auch der Familie. Beide Shops findet Ihr im Museumsquartier, gleich gegenüber von der Pinakothek der Moderne.

Die Speisen im Naum sind primär zum Verzehr vor Ort und Abholen gedacht, es kann aber auch über den Lieferdienst wolt.com bestellt werden. Da mittags ist immer viel los, lohnt es sich vorzubestellen, um eine längere Wartezeit zu vermeiden. Euer Essen bekommt Ihr in einer biologisch abbaubaren Verpackung. Darüberhinaus könnt Ihr aber auch zur Müllvermeidung beitragen und Euch gegen Pfand eine wiederverwendbare Schüssel von REBOWL mitnehmen.

Tuna Bowl zum Mitnehmen | Foto: Isarblog

Bitte beachtet die aktuell eingeschränkten Lockdown Öffnungszeiten:

Naum

Nehmt gerne auch einen Nachtisch mit. Ihr könnt wählen zwischen Schokotarte und Kokos Panacotta. Beides ist sehr zu empfehlen.
Montag bis Freitag von 11-15 Uhr
Barer Straße 38, 80333 München

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Cafes in München:

Über den Tellerrand — Das Cafe im Einstein 28

Essen verbindet, kochen auch. Mit dieser Idee starte eine Gruppe von Leuten 2013 in Berlin eine Intitiative, um Einheimische und Geflüchteten beim Kochen zusammenzubringen und zwar auf Augenhöhe. Das Ganze nannten sie „Über den Tellerrand kochen“.

Cafe Gans Woanders

Cafe Gans Woanders in Giesing

Seit Sommer 2020 neu in Giesing, das Cafe Gans Woanders. Es ist ein Hexenhaus mit viel Charme und Außenfläche. Obwohl direkt an einer Eisenbahntrasse und einer Strasse sitzt man schön ruhig im Grünen unter Bäumen.

Bellevue di Monaco

Das Wohn- und Geschäftshaus in der Müllerstrasse 6 hat eine besondere Geschichte, genauso wie viele seiner Bewohner. Denn aus dem früheren Blumengeschäft wurde das Cafe Bellevue di Monaco. Dieses Projekt bietet geflüchteten Menschen neben Wohnraum auch eine Arbeitsstelle und Unterstützung bei der Integration.

cafe bibi

Cafe Bibi im Concept Store von Britta Peters

Das Cafe Bibi im Concept Store von Britta Peters ist ein echter Geheimtipp. Denn man findet in den Räumen nicht nur Mode und Interior, sondern auch eine Kleinigkeit zu Essen und zu trinken.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: