Nachts. Clubkultur in München

Stadtmuseum München

23.07.2021 -

01.05.2022

Unter dem Titel "Nachts" zeigt das Stadtmuseum München einen Rückblick auf die Münchner Clubkultur der letzten siebzig Jahre. Dabei soll das Atomiccafe auch wieder auferstehen.

Vor einiger Zeit startete das Münchner Stadtmuseum einen Aufruf unter der Münchner Bevölkerung. Es wurden Erinnerungsstücke aus der Münchner Clubszene gesucht. Anhand eigner Beständen und der zur Verfügung gestellten Objekte ist die Ausstellung “Nachts” entstanden. Im Zentrum Menschen und Orte.

Das ist besonders interessant, weil sich in den letzen Jahren einiges in der Szene getan hat. Viele der Orte wie zum Beispiel den Kunstpark Ost gibt es nicht mehr. Auch einer der Hauptprotagonisten der letzten Jahre Wolfgang Nöth ist Anfang 2021 gestorben. Eintrittskarten, Plakaten und Fotos erwecken große Münchner Clubs wie das Ultraschall, der Flughafen Riem, die Registratur wieder zum Leben. Sicher ein Highlight: das Atomic Cafe, das bis 2014 Kultstatus in der Stadt genoß, wird in der Ausstellung wieder begehbar sein.

Neben den Besuchern und den Räumen werden auch die Berufe rund um das Nachtleben im Fokus. Auch der Frage nach Clubsterben durch Urbanisierung und Corona wird nachgegangen. Wir freuen uns auf die Fotos von Volker Derlath, einer der das Nachtleben in den 90er Jahre dokumentiert hat wie kein anderer.

Nachts. Clubkultur in München

23.07.2021 —
01.05.2022
Stadtmuseum München

St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Veranstaltungstipps für München:

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: