„Forever Young“ Museum Brandhorst
24. – 26. 05.2019

Das Museum Brandhorst wird 10 Jahre alt. Am Wochenende 24.-26. Mai gibt es deshalb ein besonders Jubiläumsprogramm.

Museum Brandhorst Forever Young DSC 4915
Forever Young im Museum Brandhorst | Foto: Monika Schreiner

Jubiläumswochenende „Forever Young“ im Museum Brandhorst vom 24. – 26. Mai 2019

Nach der Eröffnung der Jubiläumsausstellung „Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“ am 23. Mai 2019 beginnt das verlängerte Festwochenende. Bei freiem Eintritt am Samstag, 25. Mai 2019 und Sonntag, 26. Mai 2019 sind Publikum, Künstlerinnen und Künstler, sowie alle dem Haus Verbundenen eingeladen, gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern Geburtstag zu feiern.

 Das Veranstaltungsprogramm ist abwechslungsreich und offen gestaltet. Es wird Podiumsdiskussionen, Talks, Workshops und spezielle Führungen durch die Jubiläumsausstellung „Forever Young“ geben. Daneben kann man aber auch tanzen, Filme ansehen, Musik hören, das Gastronomieangebot genießen oder sogar Sport beim „Workout mit Warhol“ treiben.

Museum Brandhorst Forever Young DSC 4916
Neue Ausstellung im Museum Brandhorst | Foto: Monika Schreiner

Das Programm schaut zurück auf die letzten zehn Jahre des Museums Brandhorst, blickt aber auch nach vorne und gibt einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Jubiläumsjahr, in dem noch viele weitere Veranstaltungen stattfinden werden. Namensgebend für die Ausstellung war das Kunstwerk „Really Old“ (2016) von Ed Ruscha. Anhand dessen kann man die Fragen stellen: Was ist wirklich alt, was ist brandneu … was bleibt „Forever Young“?

Museum Brandhorst Forever Young DSC 4934
Geburtstagskuchen zum Zehnjährigem | Foto: Monika Schreiner

Auszug aus dem Programm des Jubiläumswochenendes:

Freitag, 24. Mai 2019 – „Brand New“

Zu jeder vollen Stunde finden öffentliche Ausstellungsführungen statt. Weiter ist eine Känguruh-Führung angesetzt und ein Workout mit Warhol. Ab 19 Uhr “Brand New” Nacht ( Workshops, Gesprächen, Silent-Disco, einer Pop-up-Bar uvm ). Ab 24 Uhr Aftershow in Blitzclub.

Samstag, 25. Mai 2019 – „½ Way“ 

Während draussen eine FactoryMonotypie-Druckstation, verschiendene Workoutstunden, ein Weißwurstfrühstück und eine Pop-up-Bar für Unterhaltung sorgt, findet im Museum folgendes Programm statt: Restauratorinnen stellen einzelne Werke vor und Katja Eichinger Meets Andy Warhol. Abends gibt es ein Open-Air-Kinoprogramm. Die Afterparty findet an dem Abend im Charlie statt.

Museum Brandhorst Forever Young DSC 4883
Besonders Sehenswert: Jacqueline Humphries | Foto: Monika Schreiner

Sonntag, 26. Mai 2019 – „Really Old“

Sportlich gehts in den Sonntag mit dem Workout mit Warhol (Yoga), danach folgt eine Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper mit einem „Ave Maria“ aus „Otello“Intermezzo. Ein absolutes Highlight ist sicher die Tanzperformance von Richard Siegal mit „Made Two Walking“. Während im Freien das The Hi-Fly Orchestra spielt, schließt eine Lyriklesung zum Werk Cy Twomblys schließt das Programm ab.

„Forever Young“ Museum Brandhorst
24. – 26. 05.2019

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Veranstaltungstipps für München:

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: