Freizeit Wochenende

Von Lenggries nach München mit dem eBike

E Bike Days / eBike Days München Munich - ISARBLOG
Blick von der Großhesseloher Brücke | Foto: ISARBLOG Monika Schreiner

In den letzten Jahren sind wir im Urlaub bereits einige mehrtägige Radtouren gefahren. Bei der Planung streben wir immer Etappen mit ca. 45km Länge an. Wir wollen gemütlich fahren und genug Zeit für Besichtigungen oder zu Baden haben. Die Strecke von Lenggries nach München ist für zwei zu kurz und da man mit dem Ebike längere Strecken mühelos bewältigen kann, fahren wir die 70km an einen Tag. Da es sehr sehr warm werden soll, machen wir uns schon früh in Lenggries auf den Weg.

Tipp: Beim eBiken sollte man immer eine winddichte Jacke dabei haben. Man ist flott unterwegs und und aufgrund der geringeren Anstrengung wird einem nicht so warm. Gerade wenn man am Vormittag in schattigeren Abschnitten unterwegs ist, kann es auch im Sommer aufgrund des Fahrtwinds schnell frisch werden. Meine Lieblingsjacke für solche Touren ist die Cyclist Soft Shell von Vaude ( ca. 100€ ). Sie ist winddicht und trotzdem sehr leicht, hat Bündchen es gibt sie in sehr schönen Farben.

Von Lenggries aus fahren auf der Westseite die Isar entlang in Richtung Bad Tölz. Wir geniessen die Morgenluft und die schöne Landschaft auf diesem Abschnitt. Wer bereits in Bad Tölz einkehren will, findet in der schönen Altstadt viele Straßencafes. Direkt an der Isar am Amortplatz liegt das nette Cafe Love, wo wir kurz für ein zweites Frühstück anhalten.

Cafe Love

Amortplatz 2, 83646 Bad Tölz | www.cafelove.de

Nach dem Staustee bei Bad Tölz führt uns der Isarradweg erst einmal weg von der Isar. Es geht über einige Dörfer und Weiler bergauf und bergab bis wir schließlich wieder bei Geretsried auf die Isar treffen. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer bis Wolfratshausen.

Isarradweg Isar Radweg Radltour Mittenwald Lenggries - ISARBLOG
Auf dem Isarradweg zwischen Bad Tölz und Wolfratshausen | Foto: ISARBLOG

Pupplinger Au

Ab Wolfratshausen und der naheliegenden Pupplinger Au sind viele Tagesausflügler aus München unterwegs. Hier gibt es neben dem Isarradweg viele weitere schöne Touren für Radfahrer und lohnenswerte Ziele zum Besichtigen und Einkehren: Das Kloster Schäftlarn, die Fischzucht Aumühle oder den Bruckenfischer, um nur einige zu nennen. An der Marienbrücke bei Puppling starten die Isarfloße ihre Fahrt nach München.

Abtei Schäftlarn

82067 Kloster Schäftlarn | www.abtei-schaeftlarn.de

Die Landschaft in diesem Abschnitt ist abwechslungsreich und die weitläufigen Kiesstrände bieten sich an zum Sonnenbaden. Vom Baden in der Isar müssen wir leider abraten. An vielen Stellen ist der Fluss unberechenbar und die Strömungsgeschwindigkeit sehr hoch. Tödliche Unfälle sind leider keine Seltenheit.

Beliebtes Ausflugsziel: Der Waldgasthof Buchenhain

Ideal zum Einkehren vor den Toren Münchens ist der Waldgasthof Buchenhain. Hier kann man sich entweder auf der Terasse vom Gasthof niederlassen oder eine Brotzeit im Biergarten unter den schattenspendenen Kastanien geniessen.

Obazda und Radlerhalbe im Biergarten Buchenhain | Foto: ISARBLOG
Obazda und Radlerhalbe im Biergarten Buchenhain | Foto: ISARBLOG

Der Waldgasthof Buchenhain liegt direkt an der gleichnamigen SBahn Haltestelle. Wer nicht mehr nach hause radeln mag ( oder kann ), nimmt einfach die SBahn. Wir lassen uns uns Weg natürlich nicht entgehen und schwingen uns wieder auf unsere Räder und fahren weiter nach Pullach.

Waldgasthof Buchenhain

Am Klettergarten 7, 82065 Buchenhain | www.hotelbuchenhain.de

Das Isarfräulein an der Großhesseloher Brücke

E Bike Days / eBike Days München Munich - ISARBLOG
Kaffee & Kuchen im Isarfräulein | Foto: ISARBLOG Monika Schreiner

Direkt an der Großhesseloher Brücke machen wir einen letzten Stopp. Hier befindet sich das bezauberne Isarfräulein. Die Mischung aus Cafe und Kiosk lädt ein zum Verweilen und verwöhnt seine Gäste mit Getränke, Kuchen und Steckerleis. Bei schönem Wetter ist hier immer viel los und wenn es regnet, kann man auch drinnen sitzen.

Isarfräulein

Bahnhofplatz 3, 82049 Pullach | www.isarfraeulein.de

Von der Großhesseloher Brücke hat man einen tollen Ausblick auf die Isar und wenn man am Samstag Glück hat, kommt auch noch ein Floß vorbei. Mit Hilfe der Großhesseloher Brücke überqueren wir ein letztes Mal die Isar. Vom Hochufer geht es hinunter auf den Radweg, der uns über Tierpark und Flaucher in die Innenstadt führt. Beim Biergarten am Muffatwerk endet unser Isarradltour und wir fahren über den Gasteig ins heimatliche Haidhausen.

Etappe 1: Mittenwald – Lenggries
https://www.isarblog.de/isarradweg-mittenwald-nach-lenggries/

Seit vielen Jahren bin ich begeisterter Blogger. Im ISARBLOG stelle ich euch zusammen mit Monika das München vor, das wir lieben und wir erzählen euch von Menschen und Orten, die uns begeistert haben.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Kommentare sind geschlossen.