Menschen, Musik, Sensationen

 

Wannda Circus Open Air | Foto: Monika Schreiner ISARBLOG
Wannda Circus Open Air | Foto: Monika Schreiner ISARBLOG

Der Sommer ist zu kurz, auf jeden Fall für den Wannda Circus. Am heutigen Samstag heißt es zum letzten Mal Manege frei für die bezaubernde Freilichtveranstaltung. Schon das zweite Jahr brachten die Mitwirkenden des Kollektivs rund um Daniel Hahn die Besucher mit Akrobatik, fantasievollen Kostümen und Dekorationen sowie jede Menge guter Musik zum Staunen. Und nicht nur die Partywilligen. Denn der Zirkus hat seine Zelte direkt neben dem Busbahnhof Fröttmaning aufgeschlagen und ankommende Reisende verweilen den ein oder anderen Moment neugierig auf der Brücke, die hinauf zur U-Bahn führt.
Angefangen hat alles mit der Leidenschaft Daniel Hahns für das Geschehen rund um die Manege, die bereits in der Kindheit geweckt wurde und die ihn dann später irgendwie zu einem Zirkuszelt verhalf. Zusammen mit seinen Brüdern wollte er darin einen Ort der Magie erschaffen, der nicht nur PLatz bietet für Musik und Party, sondern auch für Workshops, Lesungen, Konzerte, Trödelmärkte und vieles mehr wie er in einem Interview im Superpaper berichtet. Für mich war der Besuch dort Open Air Feeling pur. Sympathisch auch der Gedanke an die Ökobilanz eines solchen Events. Besucher wurden angehalten mit dem Rad zum kommen, es wurde Windenergie genutzt, um den Strom zu generieren und die Trinkhalme zum Schlürfen der Kokussnuss waren auch echten Stroh.

Wer dieses Jahr den Wannda Zirkus verpasst hat, der kann drinnen weiter feiern, denn in unregelmäßigen Abständen öffnet Wanda im Winterquartier Pathos Theater seine Pforten. Heute Abend lädt das Wannda Team nochmals zum Abschluss der Open Air Saison zum Nachtflohmarkt mit Zirkusworkshop ein.

Wannda Circus

#wo Busbahnhof Fröttmaning ( Werner-Heisenberg-Allee 21, 80939 München )

Für aktuelle Termine bitte schaut auf die Webseite des Wannda Circuses.

 

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

C!RCLY – aus Food mach Beauty

C!RCLY ist eine neue Beautymarke aus München. Die beiden Gründer Olli und Max haben Nachhaltigkeit und Hautpflege neu gedacht. Die Produkte von C!RCLY bestehen aus upgecycelten Inhaltsstoffen.

Online Kochkurse — Gemeinsam zuhause Lernen & Genießen

Einige Münchner Kochschule sind inzwischen auf Online Kochkurse umgestiegen, da im Moment vor Ort die Kochkurse nicht stattfinden können. Hier könnt Ihr die unterschiedlichsten Küchen kennenlernen und trotz Corona gemeinsam mit anderen kochen lernen.

Zuhause fit bleiben mit Cama Moves

Bewegung ist die große Leidenschaft von Mana Hölzel. Nach Jahren im Leistungssport sowie einem Sportstudium, ging sie nach München. Dort gründet sie das Boutique-Fitnessstudio Cama Moves.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: