Menschen, Musik, Sensationen

 

Wannda Circus Open Air | Foto: Monika Schreiner ISARBLOG
Wannda Circus Open Air | Foto: Monika Schreiner ISARBLOG

Der Sommer ist zu kurz, auf jeden Fall für den Wannda Circus. Am heutigen Samstag heißt es zum letzten Mal Manege frei für die bezaubernde Freilichtveranstaltung. Schon das zweite Jahr brachten die Mitwirkenden des Kollektivs rund um Daniel Hahn die Besucher mit Akrobatik, fantasievollen Kostümen und Dekorationen sowie jede Menge guter Musik zum Staunen. Und nicht nur die Partywilligen. Denn der Zirkus hat seine Zelte direkt neben dem Busbahnhof Fröttmaning aufgeschlagen und ankommende Reisende verweilen den ein oder anderen Moment neugierig auf der Brücke, die hinauf zur U-Bahn führt.
Angefangen hat alles mit der Leidenschaft Daniel Hahns für das Geschehen rund um die Manege, die bereits in der Kindheit geweckt wurde und die ihn dann später irgendwie zu einem Zirkuszelt verhalf. Zusammen mit seinen Brüdern wollte er darin einen Ort der Magie erschaffen, der nicht nur PLatz bietet für Musik und Party, sondern auch für Workshops, Lesungen, Konzerte, Trödelmärkte und vieles mehr wie er in einem Interview im Superpaper berichtet. Für mich war der Besuch dort Open Air Feeling pur. Sympathisch auch der Gedanke an die Ökobilanz eines solchen Events. Besucher wurden angehalten mit dem Rad zum kommen, es wurde Windenergie genutzt, um den Strom zu generieren und die Trinkhalme zum Schlürfen der Kokussnuss waren auch echten Stroh.

Wer dieses Jahr den Wannda Zirkus verpasst hat, der kann drinnen weiter feiern, denn in unregelmäßigen Abständen öffnet Wanda im Winterquartier Pathos Theater seine Pforten. Heute Abend lädt das Wannda Team nochmals zum Abschluss der Open Air Saison zum Nachtflohmarkt mit Zirkusworkshop ein.

Wannda Circus

#wo Busbahnhof Fröttmaning ( Werner-Heisenberg-Allee 21, 80939 München )

Für aktuelle Termine bitte schaut auf die Webseite des Wannda Circuses.

 

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Menuboxen von Münchner Restaurants

Wir vermissen das Essengehen in einem Restaurant mittlerweile schon sehr. Deshalb holen wir uns Abwechslung in die Küche, indem wir ab und zu eine Menubox bestellen. Die Gerichte sind vorbereitet und können ganz einfach zuhause fertig gestellt werden. Drei dieser Menuboxen möchten wir euch hier vorstellen.

Marktschwärmer München

Die Marktschwärmer sind eine internationale Bewegung zur Stärkung kleiner regionaler landwirtschaftlicher Betriebe. Sie verkaufen ihre Ware über einen digitalen Marktplatz an die Konsumenten. Nun kommt das Konzept auch nach München.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: