Masken von Münchner Labels und Designer kaufen

Wenn wir schon eine Maske tragen müßen, dann aber bitte eine besonders Schöne! Wir stellen euch Designer und Labels aus München vor, bei denen ihr die schönsten Masken kaufen könnt.
neu Munich Couture Maske
Glamouröse Masken von Munich Couture | Foto: Munich Couture

Das Tragen von Masken, die Mund und Nase verdecken, wird ab kommenden Montag in Bayern beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr zur Pflicht. Wir haben Euch im Folgenden ein paar Labels aus München und aus dem Umland zusammengestellt, die einen solchen Mundschutz produzieren. Bei den Masken handelt es sich nicht um zertifizierte Schutzmasken, sondern Behelfsmasken, die eine Weitergabe des Virus verhindern sollen. Wie in diesem Video zu sehen ist, funktionieren jedoch auch die einfachen Masken sehr gut.

Bunte Masken von Mask-i

View this post on Instagram

Hol dir deine eigene Maske auf www.mask-i.com ✨

A post shared by MASKi (@maskimaskimaski) on

Hinter dem Label Mask-i steckt die Schneidermeisterin Emy on Mars. Sie setzt sich vor allem für Nachhaltigkeit ein. Deshalb hat sie Krims & Krams Flohmarkt und Wannda e.V. mitbegründet. Dort stellt sie auch einmal im Jahr in einer Modenshow ihre ausgefallenden Modekreationen vor. Produziert wird die Kollektion in Zusammenarbeit mit der Kuniri Akademie, die geflüchtete Menschen ausbildet und Ihnen eine Chance gibt. Zusammen mit Alina Oswald und Hr. Klotz hat sie Mask-i umgesetzt. Die Masken gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen und kosten von 19 bis 29 Euro.

Afrikanische Masken von Noah Nee

Das Label Noh Nee ist vor allem durch seine Dirndl bekannt. Rahmée Wetterich und Marie Darouiche fertigen ihre Mode in ihrem Laden in der Schwabinger Görrestraße. Durch die Verwendung von Stoffen mit “afrikanischen” Mustern entsteht ein neuer Blick auf die Tracht. Diese Baumwollstoffe verwenden sie nun auch für ihre Masken. Sie wirken sehr modisch und freundlich. Vorbeischauen lohnt sich auch nach der Coronakrise. Vielleicht wird es ja nächstes Jahr ein “Dirndl à l’Africaine” zur Wiesn. Die Masken gibt es im 10er Pack zu 50 Euro.

Glamouröse Masken – Munich Couture

Masken Mundschutz kaufen von Munich Couture München
Maske mit Kristallsteinchen | Foto: Munich Couture

Munich Couture ist Clara-Emilia Arthuber. Sie ist Modedesignerin in München und ihre Masken sind besonders glamourös. Mit ihrem Design erinnert sie an Chanel. Der Stoff ist mit Swarovski Kristallen besetzt. Das passt auch perfekt zu ihrem Twinset Romy. Es gibt aber auch goldene Masken oder welche mit Schwimmreifen. Sie arbeitet gerade noch an einem Onlineshop, deshalb einfach eine Nachricht an Ihren Instagram Account. Sie schickt Euch dann ein Bestellschein mit ihrer Auswahl zu. Preis auf Anfrage.

Gesichtsmasken von VANOOK

Veronika Wagner und Svenja Weimann von VANOOK entwerfen und produzieren normalerweise hochwertige Taschen und Accessoires, die man unter anderem im HIER Store erwerben kann. Auch die stylischen Masken von VANOOK werden in München handgefertigt und bestehen aus doppellagigem Baumwollgewebe. Ein Zweierpack könnt ihr für 32€ bestellen.

Bunte Masken von Me&May und ThokkThokk

Me&Me&May sind zwei Designerinnen, die mit ihrer Mode französischen Chic in die bayerische Hauptstadt bringen. Wir haben sie Euch und ihren Fair Fashion Laden in der Maxvorstadt schon mal auf dem Blog vorgestellt. Derzeit haben sie neun verschiedene Nasen-Mund Masken aus Bio-Baumwolle im Sortiment, alle mit fröhlichen Muster und kosten 15 Euro. Auch das Label ThokkThokk verkauft Masken. Online und auch das Geschäft in der Baaderstrasse dürften welche verkaufen. Die Masken sind aus hunderprozent Lyocellfasern und werden von der Firma LOVJOI hergestellt. LOVJOI steht für nachhaltige Mode. Eine Maske kostet 24,90 Euro.

Mit Masken vom Goldwerk Schliersee Pflegepersonal unterstützen

Goldwerk Maske
Maske von Goldwerk | Foto: Goldwerk

Auch das Yogalabel Goldwerk verkauft Masken in seinem Onlineshop. Von dem Erlös spendet Silvie Stenzel 2€ pro verkaufter Gesichtsmaske an das Pflegepersonal des Krankenhauses Agatharied. Es gibt zwei verschiedene Ausführungen und eine breite Auswahl an Stoffen. Gefertig wir eine Einheitsgröße. Der Preis liegt bei 19€.

Sportliche Masken von Maloja

Der bayerische Sportartikelhersteller Maloja mit Sitz am Chiemsee entwickelt seine Produkte in enger Zusammenarbeit mit Athleten unterschiedlicher Sportarten. Die Kleidung von Maloja zeichnet sich durch ein einzigartiges Design und Liebe zum Detail aus. Die dreilagige Mehrweg-Mund-Nasen-Maske von Maloja besteht aus atmungsaktivem Polyester-Stoff und kann ganz einfach mithilfe der Nasenbügel und den elastischen Bändern an Kopf und Nacken befestigt werden. Die Maske kostet 10€ und ihr könnt Sie in verschiedenen Farben im Maloja Store in der Türkenstraße kaufen.

Personalisierte Masken

Die Maseken von Lomaja könnt Ihr Euch selbst zusammenstellen. Sie bestehen aus zwei Lagen Musselinstoff. Da sie zwei verschieden farbige Seiten haben, könnt Ihr entscheiden, welche Ihr an welchen Tag Ihr tagen wollt. Wenn Ihr wechselt, solltet Ihr die Maske aber dringen vorher waschen. Die Fabrkombi könnt Ihr selbst bestimmen. Hierzu müßt Ihr Euch die Nummern der Stoffe auf der Seite von Lomaja notieren und dann beim Checkout angeben. Die Masken kosten 15 Euro das Stück und es gibt sie in verschiedenen Größen.

Greenstyle x Livalike Recycling Masken

Greenstyle – die Messe für Nachhaltigkeit und die Designerin Livalike haben sich zusammengetan und Masken aus Stoffbeuteln gemacht. Ursprünglich waren die Beutel für die Greenstyle Messe im Frühjahr gedacht, diese wurde aber aufgrund von Corona abgesagt. Auf den Masken steht “It is on you to be the change”. Auf Anfrage über die Messe zu kaufen.

AquaMonaco x Atelier Kaldewey

Auch das Atelier Kaldewey hat sich mich mit einem Local Hero zusamengetan, nämlich mit Aqua Monaco. Wenn Ihr eine der Masken bestellen wollt, dann schickt dem Atelier eine Direct Message auf Instagram.

Isarkollektiv

Solange Der Laden vom Isarkollektiv im Forum Schwanthaler Höhe ist leider geschlosse, aber über den mobilen Shot könnt ihr eine Auswahl an Masken erwerben. Sie können auch persönlich am alten Südfriedhof abgeholt werden. Kontaktlos, denn es wird ein Korb heruntergelassen mit dem Wunschprodukt. Der Preis ist 14 Euro pro Maske. Die Masken sind unter anderem von “Handmade by Bea”.

Bayerische Maske von Ploom und Coco Vero

Eine Maske mit Bayerischen Muster bekommt ihr von Ploom aus dem Fünfseenland. Die Diplom-Modedesignerin und Schneidermeisterin Tanja Pflaum hat ihr Atelier im Schloss Seefeld. Sie verkauft Maskensets für die ganze Familie. Kostenpunkt 69 Euro für fünf Stück.

Auch Coco Vero Trachten fertigt Masken aus Trachtenstoffen. Auch Varianten, die Männern gefallen könnten. Sie können im Onlineshop von Coco Vero bestellt werden und kosten 10 Euro. Ebenso das Wiesnhakerl hat eine paar Masken mit Bändern im Trachtenlook für 19 Euro zuzüglich Versand.

Masken aus Brokatstoff

Besondere Masken macht das Studio Vincent Marx. Es nimmt Webstoff mit Blumenmuster oder fröhlichem Orange und produziert daraus Gesichtsmasken. Die Muster erinnern an Sofakissen, aber das macht sie so besonders. Was Ihr aussuchen könnt, ist die Farbe, die Ihr für die Bänder haben wollt. Kaufen könnt Ihr die Masken in dem Onlineshop des Labels. Eine kostet 18,50  Euro. Gefertigt wird in München per Hand.

Soziale Projekte unterstützen

Auch die Werkstätten des Gärtnerplatztheaters und der Münchner Kammerspiele nähen Masken. Sie spenden sie allerdings an charitative Einrichtungen. Darüberhinaus gibt es die Seite der beiden Münchner Schneiderinnen Juliane Kirchberg und Johanna Alscheken. Auf ihrer Plattform “Aktion Maske” organisieren sie den Verkauf ihrer eigenen Masken unter dem Hashtag  #StayHomeAndSew, übernehmen aber auch die Vermittlung von selbstgenähten Gesichtsmasken auch für karitative Einrichtungen. Wenn Ihr also nähen könnt und helfen wollt, dann könnt Ihr Euch an die dort aufgeführten Einrichtungen wenden. Hier gibt es eine Step by Step Anleitung zum Nachmachen. Am besten eignet sich Baumwolle. Aber es eigenen sich auch ausgemusterte BHs, wie die Damen von dem Label Busenfreund aus Nürnberg zeigen.

Übringens unterstützt auch Clalue vom Allerhandladen mit ihren Masken ein soziales Projekt, nämlich ein Kinderheim in Brasov/Rumänien.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Dir auch gefallen:

Rossana Orlandi bei AD Design Summit 2019

AD Design Summit 2019

“How to live / Sustainable Elegance” war das Motto des AD Design Summit 2019, der Ende Nobember in der Alten Kongresshalle in München stattfand.

Die Vögel — Der Filmemacherchor

Der Filmemacherchor “Die Vögel” besteht ausschliesslich aus Filmschaffenden, vom Kameraassistent bis zur Regisseurin ist alles dabei. Gesungen wird natürlich ausschließlich Filmmusik.

München für Münchner

Die schwarze Reihe des Hirschkäfer Verlags besteht aus München Reiseführer. Die Besonderheit daran ist, dass diese Bücher für Münchner gemacht sind.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: