Austellungsraum

Kunsthalle München

Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung ist die wichtigste und bekannteste Einrichtung der Hypo-Kulturstiftung und befindet sich in in der Münchner Altstadt.

Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (kurz: Kunsthalle München) ist die wichtigste und bekannteste Einrichtung der Hypo-Kulturstiftung. Die Stiftung wurde 1983 von der damaligen Hypotheken- und Wechselbank aus Anlass des 150jährigen Firmenjubiläums gegründet. Zwei Jahre später, am 14. Juni 1985, öffnete die Kunsthalle ihre Türen für das Publikum.

Kunsthalle München
Kunsthalle München © Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung

Gelegen im Herzen der Münchner Innenstadt, zwischen Marienplatz und Odeonsplatz, organisiert die Kunsthalle jährlich drei Ausstellungen und hat internationalen Ruf erlangt. Im Jahr 2001 bezog die Kunsthalle ihre jetzigen Räume im Areal der »Fünf Höfe«, die von dem renommierten Schweizer Architektenbüro Herzog & de Meuron entworfen und realisiert wurden. Rund 1.200 m² Ausstellungsfläche sind mit modernster Museumstechnik ausgestattet und bieten Kunstwerken verschiedenster Gattungen eine würdige Plattform. Die Kunsthalle begrüßt jährlich ca. 350.000 Gäste und gehört zu den führenden Ausstellungshäusern Deutschlands.

Anschrift

Kunsthalle München

Theatinerstraße 8
80333
München
Altstadt
U S Marienplatz

Aktuelle Veranstaltungen an diesem Ort:

Erwin Olaf — Unheimlich schön
14. Mai 2021
— 26. September 2021
Erwin Olaf — Unheimlich schön
Erwin Olaf gehört zu den bekanntesten niederländischen Fotografen der Gegenwart. Die Kunsthalle München zeigt bis 26.09. seine Werke in einer Einzelausstellung.

Veranstaltungsarchiv:

Keine Veranstaltungen vorhanden

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: