Lange Nacht der Brauereien beim Giesinger Bräu

Braukatz, Braukraft, Crew Republic, Giesinger Bräu, Tilmans Biere, Hopfmeister, Hoppebräu, Isarkindl, Mikes Wanderlust, Munich Brew Mafia und Zombräu - Wer sich schon mal mit Craftbeer in und um München beschäftigt hat, kennt sicher den einen oder anderen Namen dieser Brauereien. Am kommenden Samstag kann man sie - und vor allem ihre Biere - bei der Langen Nacht der ( kleinen und feinen ) Brauereien beim Giesinger Bräu kennenlernen.
Lange Nacht der Brauereien 2016 München // Foto: ISARBLOG
Lange Nacht der ( kleinen ) Brauereien 2016 // Foto: ISARBLOG

Giesinger Nächte sind lang

Die Lange Nacht der Brauereien geht in die zweite Runde! Crew Republic, Giesinger Bräu, Tilmans Biere, Isarkindl sind nur einige Beispiele für eine neue Generation von Bierproduzenten. Mit großem Enthusiasmus, Fachwissen und viel Experimentierfreude haben sie das Bierbrauen fast schon neu erfunden. Sie sind angetreten um für mehr Vielfalt in der Münchner Bierlandschaft zu sorgen. Und das ist Ihnen bestens gelungen. Obwohl der Bierkonsum auch in Bayern in den letzten Jahren stetig zurückging, erfreuen sie sich alle einer großen Nachfrage. Der Trend geht beim Bier eindeutig zu Qualität statt Quantität und die Kunden interessieren sich ähnlich wie beim Wein immer mehr für die Herkunft der Biere und ihre Besonderheiten.

Letztes Jahr haben die kleinen Münchner Brauereien zum ersten Mal gemeinsam die Lange Nacht der ( kleinen und feinen ) Brauereien beim Giesinger Bräu veranstaltet. Nach dem großen Erfolg gibt nun im Juli 2017 die zweite Auflage.

Die wichtigsten Craftbeer Begriffe, die jeder Besucher der Langen Nacht der Brauereien kennen sollten, habe ich hier erklärt: isarblog.de/craftbeer-begriffe/

Neben dem Bier gibt es Steckerlfisch und andere bayerische Schmankerl. Die Besucher können sich ein speziell für diese Veranstaltung gemachtes Glas kaufen und dann von Stand zu Stand ziehen, um die Vielfalt der verschiedenen Bierstile zu erkunden. Diesmal sind folgende Brauereien mit dabei:

Der Gemeinschaftssud 2017: Die Federweisse

Bereits im letzten Jahr gab es für alle Bierfans eine Besonderheit: Den Gemeinschaftssud der “Münchner Braufreiheit”, den Smokey Fox. Und auch dieses Jahr gibt es wieder ein ganz exklusives Bier für die Veranstaltung. Die Giesinger Federweisse ist eine leichtes Weizenschankbier ( nur 3,1% ) mit drei verschiedenen Malzsorten. Als Hopfen kam Tradition, Mandarina Bavaria und Callista zum Einsatz. Die Federweisse entstand unter Mitwirkung von allen 19 Brauereien, darunter auch Kehrwieder aus Hamburg und BRLO aus Berlin.

Lange Nacht der Brauereien 2017 am 21. / 22. Juli 2017

Giesinger Bräu
Martin-Luther-Straße 2, München-Giesing

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

Zuhause fit bleiben mit Cama Moves

Bewegung ist die große Leidenschaft von Mana Hölzel. Nach Jahren im Leistungssport sowie einem Sportstudium, ging sie nach München. Dort gründet sie das Boutique-Fitnessstudio Cama Moves.

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: