Isarflux im Gasteig
21.04.2019

Am Ostersonntag gibt sich der Gasteig mit dem Isarflux Festival elektronisch, experimentell und auch ein wenig poppig.
Die Wilde Jagd c Markus Luigs

Am Ostersonntag gibt sich der Gasteig mit dem Isarflux Festival elektronisch, experimentell und auch ein wenig poppig. In der Black Box und im Foyer der Glashalle treten die Bands Umme Block (Electronica/Songwriter Duo), Ark Noir (Experimental/Electronic), Joel Sarakula (Soulful/ Psychedelic Pop), Die Wilde Jagd (Experimental Electronica) und Komfortrauschen (Live Techno) auf.

ISARFLUX Festival Gasteig - Umme Block
Umme Block / Foto: Ferhat Deliktas

Los geht es um 19 Uhr mit einer Vernissage der Illustratorin Mona Sardari im Foyer des Kleinen Konzertsaals. Im Anschluss finden die Konzerte statt.

Joel Sarakula c Edward Housden
Joel Sarakula | Foto: Edward Housden

Isarflux


Gasteig
21.04.2019
Eintritt frei

Ähnliche Beiträge auf ISARBLOG:

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: