Isarflux im Gasteig
21.04.2019

Am Ostersonntag gibt sich der Gasteig mit dem Isarflux Festival elektronisch, experimentell und auch ein wenig poppig.

Am Ostersonntag gibt sich der Gasteig mit dem Isarflux Festival elektronisch, experimentell und auch ein wenig poppig. In der Black Box und im Foyer der Glashalle treten die Bands Umme Block (Electronica/Songwriter Duo), Ark Noir (Experimental/Electronic), Joel Sarakula (Soulful/ Psychedelic Pop), Die Wilde Jagd (Experimental Electronica) und Komfortrauschen (Live Techno) auf.

ISARFLUX Festival Gasteig - Umme Block
Umme Block / Foto: Ferhat Deliktas

Los geht es um 19 Uhr mit einer Vernissage der Illustratorin Mona Sardari im Foyer des Kleinen Konzertsaals. Im Anschluss finden die Konzerte statt.

Joel Sarakula c Edward Housden
Joel Sarakula | Foto: Edward Housden

Isarflux


Gasteig
21.04.2019
Eintritt frei

Das könnte Dir auch gefallen:

BMW geht mit der Mode

Die Ausstellung “René Gruau. Modezeichnungen 1946 – 2000” war für mich der Anlass mich nach Jahren wieder ins

Hörgang Hoergang Textpassagen 2018 Neuhausen Nymphenburg - ISARBLOG

Hörgang Neuhausen-Nymphenburg

Auch dieses Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen beim Hörgang mit dabei zu sein. Der Hörgang ist eine eine jährlich stattfindende Veranstaltug mit Kurzlesungen an besonderen Orten innerhalb eines ausgewählten Stadtviertels. Neuhausen-Nymphenburg war dieses Mal das Ziel unseres literarischen Ausflug.

Giesinger Nächte sind lang

Bräu Z´Loh, Braukatz, Braukraft, Crew Republic, Giesinger Bräu, Tilmans Biere, Hopfmeister, Hoppebräu, Isarkindl, Mikes Wanderlust, Munich Brew Mafia und Zombräu – Wer sich schon mal mit Craftbeer in und um München beschäftigt hat, kennt sicher den einen oder anderen Namen dieser Brauereien. Am kommenden Samstag kann man sie – und vor allem ihre Biere – bei der Langen Nacht der ( kleinen und feinen ) Brauereien beim Giesinger Bräu kennenlernen.

Fleischgenuss - Das Nose to Tail Popup Restaurant von Vincent Fricke

Von der Nase bis zum Schwanz

In seinem Pop Up Restaurant “Fleischgenuß” bietet Vincent Fricke moderne Nose to Tail Gerichte aus regionalen Produkten. Mit seiner Küche möchte die Vielfalt des Tieres aufzeigen und zum Fleischgenuss jenseits der aktuellen Trends verführen.