Ode an den Münchner Sommer

Die Musik der Münchner Band Impala Ray ist eine Ode an den Münchner Sommer mit Spontankonzerten im Park oder im Waschsalon.

Impala Ray

Die Natur in den USA ist fantastisch. Das Gefühl von Freiheit auch. Wenn man den Videoclip der Münchner Band Impala Ray ansieht, spürt man beides, nur dass man nicht in Amerika ist, sondern in Bayern. Berge und Seen und Surfer. Lebensfreude pur.  Eine Hommage an den Münchner Sommer mit Spontankonzerten im Park oder im Waschsalon. Die leichte Untermalung mit der Tuba gibt der Folkmusik der Band den lokalen Kolorit. Die sonnigen Tagen können kommen und die Festivals auch. Wo und wann Impala Ray als nächstes auftritt findet ihr auf Facebook. Oiso Leid, bleibt’s „geschmeidig“.

Nachtrag 29.04.2014: Ein wunderbare Gelegenheit Impala Ray live zu erleben bietet das Theatron Festival 2014, das dieses Jahr nicht an Pfingsten, sondern bereits 2 Wochen vorher vom 23.-25.05.2014 stattfindet.

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Menuboxen von Münchner Restaurants

Wir vermissen das Essengehen in einem Restaurant mittlerweile schon sehr. Deshalb holen wir uns Abwechslung in die Küche, indem wir ab und zu eine Menubox bestellen. Die Gerichte sind vorbereitet und können ganz einfach zuhause fertig gestellt werden. Drei dieser Menuboxen möchten wir euch hier vorstellen.

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Nata Y Limón verbinden Handwerk mit Social Business

Die Geschichte von Anne und Marlene ist die einer Reise, der Suche nach einem Sinn im Leben und dem Finden einer neuen Aufgabe, die schöner nicht sein kann. Mit Nata y Limón machen sich die Beiden stark für Frauen in Guatelmala und deren Handwerkskunst.

Her Tree – mit der Natur Musik machen

Die Bäume rauschen, ein Specht klopft, ein Hase hüpft durchs Unterholz, Äste knacken. All das hört sich für Alexandra Cumfe an wie Musik. Für ihr Projekt Her Tree wird der Wald zum Experimentierfeld und Tonstudio zugleich.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: