Veranstaltungen

Friday Late in der Villa Stuck
6. September 2019

Friday Late Villa Stuck München
Villa Stuck am Friedensengel | Foto: Monika Schreiner

Friday Late – Jeden ersten Freitag im Monat

Friday Late ist das Motto an jedem ersten Freitag im Monat in der Villa Stuck. An diesen Tagen hat das Museum zusätzlich von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Bei freiem Eintritt können dann die historischen Räume und die Sonderausstellung(en) besichtigt werden.

Friday Late Programm am 06.09.2019

19 Uhr MVHS-Führung durch die Historischen Räume und die Sammlungen
20 Uhr MVHS-Führung durch »Von Ferne. Bilder zur DDR«
21 Uhr MVHS-Führung durch »Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann«

Koloman Moser – Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann

Von 23. Mai bis 15. September 2019 läuft die Sonderausstellung “Koloman Moser – Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann”. Entstanden ist die Ausstellung zusammen mit dem Museum für angewandte Kunst ( MAK ) und dem Theatermuseum Wien.

Gezeigt werden Arbeiten des Universalkünstlers der Wiener Moderne, der um 1900 nach einer neuen, modernern Formensprache gesucht hat. Die ganze Vielfalt seiner Werke wird berücksichtigt: Malerei, Grafik, Kunstgewerbe und Innenraumgestaltung ebenso wie Mode und Bühnenbild. Koloman Moser gilt als Wegbereiter und zugleich einflussreichster Künstler des Wiener Jugendstils.

Jeden zweiten Monat gibt es ein Philosophisches Foyer mit Paulus Kaufmann an dem die Besucher teilnehmen können. Dieses ist immer gut besucht. Früh dasein lohnt sich. Das Thema am 5. Juli 2019 ist “Genervt sein”.

Sowohl die Ausstellung über Koloman Moser sowie die parallel stattfindende Gruppenausstellung “Von Ferne. Bilder zur DDR” gehen bis zum 15. September 2019. Danach ab 10. Oktober 2019 – unbedingt vormerken – die Schau “Ist das Mode oder kann das weg!?” zum 40 jährigen Jubiläum der VOGUE Deutschland.

Seit vielen Jahren bin ich begeisterte Bloggerin. Im ISARBLOG stelle ich Euch zusammen mit Gerhard das München vor, das wir lieben und wir erzählen Euch von Menschen und Orten, die uns begeistert haben.