Frei Parken Ausstellung

Das Ausstellungsprojekt Frei Parken wurde von Matt Wiegele und Melander Holzapfel (Lando Graffiti) ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um mehrere Schaufenster in der Kirchenstrasse 7 in Haidhausen, die von den Künstlern genutzt werden dürfen. Sie gehören zu der ehemaligen Siegl Fachbuchhandlung, in der vor kurzem ein Startup eingezogen ist.

Im regelmäßigen Turnus werden verschiedene Künstler die Fläche bespielen. Als Erster hat dort Matt Wiegele eine Serie von Siebdrucken gezeigt. Unter dem Titel „Assoziationskette“ waren zum Beispiel ein Feuerzeug und einen Kanister zu sehen. Die Bilder funktionieren ähnlich wie bei einer Reizwortgeschichte: jeder einzelne dargestellte Gegenstand löst in Kombination mit andern Gegenständen beim Betrachter Assoziationen aus.

Gerade ist die Ausstellung von Eliot the Super zu sein. Der Münchner Künstler und Musiker mit einem Faible für Eiscreme zeigt einige seiner neuen Arbeiten. Diese schmücken noch bis zum bis 21.4.2021 die Auslagen.

Danach folgt bis in dem Sommer hinein jedes Monat ein neuer Künstler. Ab dem 22.4. schmücken die Werke von Josephine Kaiser die Auslagen.

Das genaue Laufzeit ist noch nicht gekannt.

Frei Parken Ausstellung

Gib hier deine Überschrift ein

Gib hier deine Überschrift ein

Gib hier deine Überschrift ein

Weitere Veranstaltungstipps für München:

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: