Frameworks Festival 2014 im Einstein

Vom 14.03. bis 16.03.2014 findet im Einstein das Frameworks Festival statt. Zum vierten Mal seit 2011 kann man bei dieser Veranstaltung elektronische Avantgardemusik von internationalen Künstlern hören.

Düsseldorf, Chicago, Berlin, Aarhus oder Brüssel – Die Liste der Städte, aus denen die Künstler zum Frameworks Festival anreisen, ist schon beeindruckend. Den Veranstaltern gebührt großes Lob, daß sie es geschafft haben, eine solche Anzahl von internationalen Künstler für ein Festival zu begeistern, das auf Eintrittsgelder verzichtet. Dabei ist das Frameworks mittlerweile kein Geheimtipp mehr und dürfte auch dieses Mal sicher gut besucht sein. Das Interesse an junger, elektronischer Avantgardemusik ist scheinbar vorhanden, auch wenn diese Musik keine Verbreitung über Massenmedien erfährt und die Protagonisten eher unbekannt sind. Aber vielleicht ist das gerade der Reiz dieser Konzerte: Sich auf etwas Unbekanntes und Neues einzulassen. Ab heute Abend habt ihr dazu an drei Abendenden Gelegenheit dazu.

Frameworks Festival

Programm und weitere Infos: frameworks-festival.de

#wann Freitag 14.03.2014 bis Sonntag, 16. 03.2014
#wo MUG / Einstein Kultur, Einsteinstr. 42, München Haidhausen
#wieviel Eintritt frei

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Nata Y Limón verbinden Handwerk mit Social Business

Die Geschichte von Anne und Marlene ist die einer Reise, der Suche nach einem Sinn im Leben und dem Finden einer neuen Aufgabe, die schöner nicht sein kann. Mit Nata y Limón machen sich die Beiden stark für Frauen in Guatelmala und deren Handwerkskunst.

Vielseitige Keramik von Annika Schüler

Annika Schüler gehört zu den kreativsten Keramikerinnen in München. Aus Porzellan fertigt sie nicht nur Teller, Vasen, Bierkrüge, sondern auch Schmuck und beteiligt sich darüberhinaus an diversen Kunstprojekten. Durch ihre Offenheit entstehen immer wieder aufs Neue die spannendsten Projekte.

Dinner um Acht mit Claudia Zaltenbach

Caudia Zaltenbach ist Münchens bekannteste und erfolgreichste Foodbloogerin. Dabei stammt sie ursprünglich gar nicht aus Bayern, sondern aus Baden, das aber nicht weniger genussfreudig ist. Und weil sie immer für 20 Uhr einen Tisch bestellt, hat sie ihr Foodbloog Dinner um 8 getauft.

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: