Frameworks Festival 2014 im Einstein

Vom 14.03. bis 16.03.2014 findet im Einstein das Frameworks Festival statt. Zum vierten Mal seit 2011 kann man bei dieser Veranstaltung elektronische Avantgardemusik von internationalen Künstlern hören.

Düsseldorf, Chicago, Berlin, Aarhus oder Brüssel – Die Liste der Städte, aus denen die Künstler zum Frameworks Festival anreisen, ist schon beeindruckend. Den Veranstaltern gebührt großes Lob, daß sie es geschafft haben, eine solche Anzahl von internationalen Künstler für ein Festival zu begeistern, das auf Eintrittsgelder verzichtet. Dabei ist das Frameworks mittlerweile kein Geheimtipp mehr und dürfte auch dieses Mal sicher gut besucht sein. Das Interesse an junger, elektronischer Avantgardemusik ist scheinbar vorhanden, auch wenn diese Musik keine Verbreitung über Massenmedien erfährt und die Protagonisten eher unbekannt sind. Aber vielleicht ist das gerade der Reiz dieser Konzerte: Sich auf etwas Unbekanntes und Neues einzulassen. Ab heute Abend habt ihr dazu an drei Abendenden Gelegenheit dazu.

Frameworks Festival

Programm und weitere Infos: frameworks-festival.de

#wann Freitag 14.03.2014 bis Sonntag, 16. 03.2014
#wo MUG / Einstein Kultur, Einsteinstr. 42, München Haidhausen
#wieviel Eintritt frei
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Dir auch gefallen:

Digitale Angebote der Münchner Museen

Wer trotz Ausgangsbeschränkungen nicht auf Kultur verzichten will, findet im Internet zahlreiche Anlaufstellen. Die Münchner Museen sind mit digitalen Sammlungen in ganz unterschiedlichen Formen präsent.

FC Bayern vs. Zalgiris Kaunas / 27.12.2019 / AudiDome München #musicmeetsbasketball

Music meets Basketball Vol. 4

Bei der vierten Ausgabe von „Music meets Basketball“ haben sich die Basketballer vom FC Bayern München Afrob und Max Herre als Support für die EuroLeague Partie gegen Kaunas geholt.

Cafe & Tagesbar Madam Anna Ekke Glockenbachviertel München

Madam Anna Ekke

Madam Anna Ekke ist das neue Cafe Tagesbar der Frau Bartels Bar Macher im Glockenbachviertel. Seit wenigen Tagen gibt es in der Kolosseumstraße leckeres Frühstück, wechslende Mittagsgerichte oder Flammkuchen zum Kaltgetränk nach Feierabend.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: