First8 Kombucha

Kombucha ist aufgrund der lebendigen Kulturen ein sehr gesundes Getränk. Um das den Leuten neue zu bringen, hat Dr. Hanna Schumacher die Manufaktur First8Kombucha gegründet.
Starter Kit von First8 Kombucha | Foto: First8 Kombucha

Wir haben Euch ja schon vor einiger Zeit Kombuco Fizz vorgestellt, nun ist die Münchner Kombucha Gemeinde um ein Startup reicher: Ab Mitte Februar gibt es auf dem Münchner Viktualienmarkt einen Kumbucha Stand namens First8 Kombucha. Wir finden der Stand passt dort wirklich super hin. Er bringt frische Ideen auf den Markt und verträgt sich gut mit den anderen Anbietern. Bei First8 Kombucha handelt es sich zum einen um ein Standl, wo Ihr die Getränke verkosten und kaufen könnt, zum anderen gibt es dort auch Kombucha Starter Kits zu erwerben. Damit könnt Ihr dann Euren eigenen Kombucha brauen. Darin enthalten ist eine spezielle Bio Teemischung, Bio Rohrzucker, ein Fermentationsglas mit Abdecktuch und Band sowie die First8 Kombucha Starter Kultur. Das wird sicher Hobbyköche und allen, die gerne fermentieren freuen.


Buchtipp:

Das Noma-Handbuch Fermentation: Wie man Koji, Kombucha, Shoyu, Miso, Essig, Garum, milchsauer eingelegte und schwarze Früchte und Gemüse herstellt und damit kocht

Dieses Handbuch aus dem Forschungslabor und der Küche des Noma ist ein Grundlagenwerk, das neue Maßstäbe setzt.

40€ Antje Kunstmann Verlag, März 2019


Wie das genau geht, wird auf der Webseite von First8Kombucha erklärt. Im Prinzips sind es Kulturen aus Hefen und Bakterien, die in einer Symbiose leben (#scoby). Denn der echte Kombucha hat nichts mit den „Limonaden“-Kombuchas zu tun, die Ihr eventuell aus dem Supermarkt kennt. Roher Kombucha muss kühl gelagert werden, da er zahlreiche lebende Kulturen enthält. Ungekühlt verdirbt das Getränk sehr schnell.

Hinter dem Start-up steckt Dr. Hanna Schumacher. Sie machte 2019 den mutigen Schritt vom Bürojob in die Selbständigkeit. Ein Besuch in den USA und ein Einblick in die dortige Kombucha Szene hat sie nicht mehr los gelassen.

In den USA ist nicht pasteurisierter, natürlicher Kombucha schon lange ein mega Trend und in jedem Whole Foods gibt es volle Kühlregale mit lauter bunten Kombucha Brands und tollen Geschmacksrichtungen.

Dazu sagt Hanna Schuhmacher | First8 Kombucha

Dabei war Kombucha gar nichts Neues für sie, denn in den 80ern hat ihre Mutter bereits selbst Kombucha gemacht. Der Teepilz kam damals von einer Heilpraktiker aus der Nachbarschaft. Für Hanna ist Kombucha die perfekte Alternative zu Softdrinks: wenig Zucker, viele Vitamine und Antioxidantien und gleichzeitig wirklich köstlich. Die perfekte Erste Hilfe (FIRST8) für alle, die gerne was richtig Gutes trinken wollen und gleichzeitig auf eine gesunde Ernährung achten.

Drei Sorten von First8Kombucha | Foto: Isarblog



Beim Aufbau der eigenen Manufaktur in Baldham hat ihr ein Ingenieur, der eigentlich Craft Bier Brauereien berät, geholfen. Sie macht vieles selbst, aber an den Wochenenden bekommt die promovierte BWLerin Unterstützung von ihrem Mann Jost. Kurz vor Weihnachten 2020 war sie mit einem Popup von First8 Kombucha auf dem Viktualienmarkt vertreten, bevor es nun Mitte Februar richtig losgeht.

Geschenkboxen von First8 Kombucha | Foto: First8 Kombucha

Der Kombucha von First8 Kombucha wirde ohne künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe hergestellt und dann mit kaltgepressten Säften und frischen Kräutern verfeinert. Alle Zutaten wie Teeblätter, ausgewählte Kräuter und Früchte sind bio-zertifiziert. Je nach Saison sind unterschiedliche Geschmacksrichtungen geplant, darunter Ingwer-Limette, Mandarine-Rosmarin, Minze, Himbeere-Basilikum. Den Stand findet Ihr übrigens auf dem Viktualienmarkt in der Nähe von Fisch Witte und dem Verrückten Eismacher. Eröffnung am 15. Februar 2021.

FIRST8 Kombucha Manufaktur München

Dienstag-Freitag 11-19 Uhr und Samstags 11-16 Uhr
Viktualienmarkt

Weitere Shops in München:

Flower Ladies Buch Vorstellung TwoInOne

Die Flower Lady vom Two in One

Schöne Geschenke und wunderbare Blumen findet Ihr im Laden „Two in One“ der Floristin Claudia Nothhaas viele. Seit neustem aber auch das Buch Flower Ladies in dem sie neben anderen „Blumenmädchen“ auch eine Hauptrolle spielt.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: