festival
Foto: Danny Willems / Ultima Vez — TRACES
21.07.2021
— 06.08.2021

Lines & Signs — 30 Jahre Tanzwerkstatt Europa

Die Tanzwerkstatt Europa feiert einen runden Geburtstag. Seit 30 Jahren setzt das Münchner Festival für zeitgenössische Tanz künstlerische Statements.

die TANZWERKSTATT EUROPA feiert einen runden Geburtstag! Seit 30 Jahren setzt das internationale Festival mit Werkstattcharakter künstlerische Markierungen und leistet wichtige Aufbauarbeit für internationale und lokale Künstlerinnen. Die Kombination von Vorstellungen, Begleitprogramm und einem breit gefächerten Workshop-Programm für Profi-Tänzerinnen und Amateure im süddeutschen Raum einzigartig. Die Vorstellungen, Workshops und das Rahmenprogramm zeichnen Verbindungen nach, die teils seit den Anfängen der TANZWERKSTATT EUROPA bestehen, interpretieren diese in der Gegenwart neu und denken sie in die Zukunft.

Das Festivalprogramm erstreckt sich über drei Wochen – eine ganze Woche länger als üblich – um die vergangenen drei Jahrzehnte gebührend zu feiern und zugleich (künstlerische) Statements für die Zukunft zu setzen. Das Vorstellungsprogramm findet erstmals in Zusammenarbeit mit dem Gärtnerplatztheater, dem Gasteig und den Münchner Kammerspielen statt.

Auf dem Programm stehen 10 Produktionen (inter-)nationaler Künstlerinnen. Mit dabei sind unter anderem:

  • Wim Vandekeybus
  • Jérôme Bel
  • Sheena McGrandles
  • Flora Détraz
  • Thomas Hauert
  • Rui Horta
Moritz Ostruschnjak — YESTERNOW | Foto: Franziska Strauss

Als Dozent*innen im Begleitprogramm fungieren Louise Vanneste, Luke Jessop, Sandra Marín Garcia, Omar Rajeh, Kassandra Wedel oder Jurij Konjar.

Gemeinsam mit dem Vorstellungen startet am 21. Juli auch die zweite Ausgabe des Tanzakademie-Camps SOLID GROUND – CHALLENGING SPACE. In choreografischen Labs und Workshops treffen Studierende aus ganz Europa auf (inter-)nationale Spezialistinnen aus den verschiedenen Arbeitsrealitäten im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und der Performance, wie z.B. Pia Krämer, Joe Moran, Mani Obeya, Joana Tischkau und Ian Kaler. Die Teilnehmer*innen des Camps lernen künstlerische Szenen, aktuelle Entwicklungen, internationale Produktionszusammenhänge, Fördermöglichkeiten, aber auch die Grundlagen der Produktionsplanung und Gastspielorganisation kennen.

Lines & Signs — 30 Jahre Tanzwerkstatt Europa

21. Juli 2021
— 6. August 2021
Veranstaltungsorte: Gärtnerplatztheater, Gasteig und Münchner Kammerspielen

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: