Dein München – Initiative für Chancengleichheit von benachteiligten Jugendlichen

Der gemeinnützige Verein „Dein München“ unterstützt benachteiligte Jugendliche bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung.
Dein München sorgt für Chancengleichheit von Jugendlichen | Foto: Andreas Reiter

Heute wollen wir Euch die soziale Organisation  „Dein München“ vorstellen, die sich für Chancengleichheit in der Gesellschaft einsetzt. Es geht darum, benachteiligten Jugendlichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und sie damit auf ihrem Lebensweg zu unterstützen.

Elisa Dudda, Mara Bertling & Katja Schubert | Foto: Dein München
Elisa Dudda, Mara Bertling & Katja Schubert | Foto: Dein München

Ins Leben gerufen hat das Projekt Mara Bertling. Sie hat im Laufe ihrer beruflichen Karriere als Diplom-Sozialpädagogin viel gesehen, vor allem in der Zeit als sie freiberuflich für das Familien- und Vormundschaftsgericht in München arbeitete. Daraufhin hat sie gedacht, daß sich in diesem Bereich viel ändern müßte. Deshalb hat sie 2014 den spendenfinanzierten gemeinnützigen Verein „Dein München“ ins Leben gerufen. Unterstützt wird sie in der Organisation von Elisa Dudda, Thamara Logeswaran und Katja Schubert.

Visionen auf Papier bringen und dann verwirklichen| Foto: Monika Schreiner

Um die Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsbildung zu unterstützen, wurde das Bildungsprojekt „No Limits“ entwickelt. In Workshops lernen die Teilnehmer sich und ihre Stärken besser kennen. Das Lernen kreist um folgende Leitsätze: Mut, Ausdauer, Offenheit und Interesse. Neben den Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung, unter anderem bei Dr. Rebecca Gutwald, ist ein unverzichtbarer Baustein das hautnahe Erleben anderer Lebenswege und Ansichten. Die Jugendlichen treffen im Laufe des Projekts auf prominente Menschen von nebenan, vom Sternekoch über den Autor bis zum erfolgreichen Manager oder Handwerker. Jeder Projektpate hat einen ungewöhnlichen Karriereweg im Gepäck, der den Jugendlichen Mut machen soll, ihr Leben in die Hand zu nehmen. Auch Ausflüge, wie zum Beispiel zur Spielstätte der FC Bayern Basketball Mannschaft, gehören dazu. Sie sind wichtig, denn viele der Jugendlichen haben bisher selten ihr Viertel verlassen. Auch können sie so am gesellschaftlichen Leben der Stadt teilnehmen.

Vision finden im Potential Workshop| Foto: Monika Schreiner

Durch die neuen Erfahrungen sollen Anreize geschaffen werden, um einen guten Schulabschluss zu machen und damit später bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Für das Programm „No Limits“ können sich Kinder und Jugendliche von vier Partnerschulen bewerben. Diejenigen Jugendlichen, die bei „No Limits“ erfolgreich mitgemacht haben, können später als Jugendbotschafter bei „Dein München“ tätig werden. Sie erzählen gleichaltrigen Jugendlichen von ihren Erfahrungen und machen ihnen Mut, ihren eigenen Weg zu gehen.

Das Schönste am Schenken ist das Leuchten in den Augen der Beschenkten.

Russisches Sprichwort

Um das Projekt zu unterstützen, geht man am besten auf die Seite von Dein München. Hier gibt es weitere Details und einen Button „Jetzt spenden“. Der Verein ist auf Eure Mithilfe angewiesen, da sie sich komplett aus Spendengeldern finanzieren.

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

Menuboxen von Münchner Restaurants

Wir vermissen das Essengehen in einem Restaurant mittlerweile schon sehr. Deshalb holen wir uns Abwechslung in die Küche, indem wir ab und zu eine Menubox bestellen. Die Gerichte sind vorbereitet und können ganz einfach zuhause fertig gestellt werden. Drei dieser Menuboxen möchten wir euch hier vorstellen.

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Kawaii München

Ein Stück japanischen Lebensgefühl für Euch und Euer Zuhause bekommt ihr durch das Label Kawaii. Zur Herstellung von Schmuck und Dekoration bedient sich Yukiko Murakami traditioneller Handwerkstechniken.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: