Cafe Belstaff in der Residenzstraße

Im Cafe Belstaff in der Resizdenzstraße können die Gäste beim Lunch oder Kaffee und Kuchen in die Welt der 1950er Jahre eintauchen.
Cafe Belstaff in der Residenzstraße | Foto: ISARBLOG
Cafe Belstaff in der Residenzstraße | Foto: ISARBLOG

Goodbye, Stereo Cafe

Als im März sowohl der Modeladen Stereo Muc und das darüber liegende Stereo Cafe schliessen mußten, waren viele Stammgäste sehr traurig. Wir haben es gleich nach der Eröffnung im April 2014 entdeckt und waren sofort total begeistert davon. In den Räumen der ehemaligen Confisere Rottenhöfer hatte das Münchner Innenarchitekturbüro Arnold / Werner, ( Hotel Flushing Meadows / Bob Beamon / James T. Hunt ) die Zeit des Wirtschafswunders wieder aufleben lassen. Das Highlight im Stereo Cafe war ein vollflächigen Originalwandgemälde aus den Fünfziger Jahren in Pastellfarbtönen. Dazu passend wurde die Einrichtung abgestimmt. Das Gemälde, eine riesige Fensterfront, Messingbeschläge, türkisfarbene Samtbezüge, weißer Lack und Laminatoberflächen mit Fantasiedekoren bildeten die Zutaten für einen wunderbaren Innenraum.

Cafe Belstaff in der Residenzstraße | Foto: ISARBLOG
Cafe Belstaff in der Residenzstraße | Foto: ISARBLOG

Das neue Cafe Belstaff

Fünf Jahre später hat nun die britische Modemarke Belstaff den Laden samt Cafe übernommen. Im Erdgeschoß kann man Lederjacken und Accessoires von Belstaff erwerben, während im ersten Obergeschoß das Cafe während der Ladenöffnungszeiten weitergeführt wird. Die Einrichtung ist immer noch sehr schön und hochwertig, hat sich aber gegenüber dem Stereo Cafe deutlich verändert. Passend zu den Produkten von Belstaff wurde die Sitzbank mit Leder bezogen und die Stühle sind nun aus Esche. Die Vintage Pendelleuchten passen leider so gar nicht zum Rest der Einrichtung. Und auch das besondere Geschirr des Stereo Cafe ( Serie Format von Rosenthal ) wurde zugunsten von langweiligen Tassen ausgetauscht.

Die kleine kleine Terrasse auf dem Balkon bietet sich wieder an für einen Aperitif am frühen Feierabend und bald soll es auch wieder Mittagsgerichte im Cafe @Belstaff geben. Wir sind gespannt, wie sich das neue Cafe entwickeln wird und kommen bestimmt bald wieder.

ISARBLOG DSC 4260
Cafe Belstaff in der Residenzstraße | Foto: ISARBLOG

fsTichet

Cafe Belstaff

Ein großes Lob verdient nach wie vor das Angebot an Küchen und Gebäck. Die Stereo Cafe Klassiker wie Pasteis de Nata, Brioche und den Cheesecake gibt es nach vor und machen Lust auf weitere Besuche.
Montag bis Samstag 10 – 19 Uhr
Residenzstraße 25, 80333 München

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Cafes in München:

Be Art Galerie Cafe

In der Galerie Be Art in Untergiesing stehen zwei Konzepte gleichberichtigt nebeneinander: Ausstellungen und Kaffeegenuss.

Cafe & Tagesbar Madam Anna Ekke Glockenbachviertel München

Madam Anna Ekke

Madam Anna Ekke ist das neue Cafe Tagesbar der Frau Bartels Bar Macher im Glockenbachviertel. Seit wenigen Tagen gibt es in der Kolosseumstraße leckeres Frühstück, wechslende Mittagsgerichte oder Flammkuchen zum Kaltgetränk nach Feierabend.

SCHNICKSCHNACK Ladencafé

Das gemütliche Ladencafe Schnickschnack bringt Kaffeekultur und darüberhinaus fantastischen Kuchen nach Obersendling. Allerlei Schnickschnack und gibt es natürlich auch noch zu kaufen.

Cafe Gans Woanders

Cafe Gans Woanders in Giesing

Seit Sommer 2020 neu in Giesing, das Cafe Gans Woanders. Es ist ein Hexenhaus mit viel Charme und Außenfläche. Obwohl direkt an einer Eisenbahntrasse und einer Strasse sitzt man schön ruhig im Grünen unter Bäumen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: