Botanikum Sommerfest

Das Botanikum ist ein Künstlerbiotop im Münchner Norden. Alle zwei Jahre öffnen die Ateliers ihre Türen und es findet in den Gewächshäusern ein Sommerfest statt.

Das Botanikum in der Feldmochinger Strasse zwischen Moosach und Fasanerie ist ein besonderer Ort. Denn er beherbergt neben exotischen Pflanzen auch Künstlerateliers und zwei Eventlocations in den Gewächshäusern, welches der Heinrich Bunzel zusammen mit seiner Frau Bettina betreibt. Er verkauft und verleiht nebenbei auch Pflanzen für Messen, Events oder an Restaurants, die ihre Terrassen damit begrünen. Darüberhinaus entwickelt er Naturkunstprojekte.

Sommer im Botanikum | Foto: Monika Schreiner

Alle zwei Jahre feiert das Botanikum ein Sommerfest. Bei dem die Künstler der Ateliers ausstellen sowie auch einige Gastkünstler eingeladen sind. Letztere stellen an verschiedenen Orten auf dem Gelände aus, unter anderem in dem großen Gewächshaus. Dort wird die Veranstaltung auch eröffnet. Ein besonderer Hingucker ist der Boden. Er besteht aus feinem Rasen.

Botanikum Sommerfest 2019 | Foto: Monika Schreiner

Neben den verschiedenen Künstlern (Malerei, Bildhauerei, Objektkunst, Schmuck- und Textildesign, Fotographie und Landart) ist auch die Malakademie auf München auf dem Gelände zu Hause. Das ganze Wochenende über ist ein abwechslungsreiches Programm geboten mit Performances und Konzerten.

Beleuchtete Köpfe beim Botanikum Sommerfest | Foto: Monika Schreiner

Als Gastkünstler waren 2019 unter anderem Betty Mü, und Flatz eingeladen. Das nächste Sommerfest findet 2021 statt.

Feuerperformance zur Installation Grüss Göttin | Foto: Monika Schreiner

Mehr offene Ateliers finden in der Wiedefabrik, Reismühle Gauting und im KunstimKarre statt.

Botanikum Sommerfest 2019

Feldmochinger Str. 75-79
80993 München

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Vielseitige Keramik von Annika Schüler

Annika Schüler gehört zu den kreativsten Keramikerinnen in München. Aus Porzellan fertigt sie nicht nur Teller, Vasen, Bierkrüge, sondern auch Schmuck und beteiligt sich darüberhinaus an diversen Kunstprojekten. Durch ihre Offenheit entstehen immer wieder aufs Neue die spannendsten Projekte.

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: