“Blaue Stunde” im Literaturhaus 01.04.2019

Veranstaltungstipp

Seit Februar 2019 gibt es eine neue Reihe im Literaturhaus: die Blaue Stunde. Mit ihr soll ein ein kürzeres Format etabliert werden - ebenso kurz wie die Zeit zwischen Tag und Abend. Nur eine Dreiviertelstunde lesen AutorInnen, SchauspielerInnen oder ÜbersetzerInnen aus (ihren) neuen, alten, besonderen Texten.

Seit Februar gibt es eine neue Reihe im Literaturhaus: die blaue Stunde. Mit ihr soll ein ein kürzeres Format etabliert werden – ebenso kurz wie die Zeit zwischen Tag und Abend. Nur eine Dreiviertelstunde lesen AutorInnen, SchauspielerInnen oder ÜbersetzerInnen aus (ihren) neuen, alten, besonderen Texten.

Eingang Literaturhaus München
Literaturhaus München – Foto: Monika Schreiner

Das Ganze wird kurz eingeführt, bleibt aber danach ohne Moderation. Damit sollen Denkanstösse geliefert werden, aber auch die Besucher zum Weiterlesen angeregt werden. Den Anfang machte im Februar die Übersetzerin Rosemarie Tietze mit ihrer Neuübersetzung von Tolstois Texten aus dem Kaukasus

BLAUE STUNDE — LYRIK (VOR)LESEN
Literaturhaus München, Salvatorplatz
Immer von 18.30 bis 19.15 Uhr

Nächster Termin 01.04.2019
Hommage à Milan Kundera mit Niels Beintker (BR)
anschließend besteht die Möglichkeit den Film “Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins” anzusehen

Weitere Events in München:

Förderpreise der Landeshauptstadt München 2020

Alle zwei Jahre werden von der Landeshauptstadt München die Förderpreise für Bildende Kunst, Architektur, Design, Fotografie und Schmuck verliehen. Die Werke der nominierten Künstler, Architekten und Designer werden vom vom 6. März bis 17. Mai in der Lothringer13_Halle ausgestellt.

StijlMarkt München
07. – 08.03.2020 Praterinsel

Der Stijlmarkt findet im Frühjahr im Rahmen der Munich Creative Businees Week statt. Ein ganzes Wochenende dreht sich auf der Praterinsel alles um Design, Fashion und Lifestyle von kleinen Labels und Manufakturen.