Bapas – Bayrische Tapas

Das Bapas auf der Leopoldstraße bietet ein Beerpairing Menü mit bayerischen Schmankerl und korrespondierenden Bierspezialitäten.

Eine passende Weinbegleitung zum Menü ist in vielen Restaurants Standard, aber fast niemand bietet eine Alternative mit Bier an. Wir waren im Bapas auf der Leopoldstraße beim Beerpairing Menü mit bayerischen Schmankerl und korrespondierenden Bierspezialitäten.

Das Bapas in der Leopoldstraße München | Foto: BAPAS
Das Bapas in der Leopoldstraße München | Foto: BAPAS

Das Bapas passt zur immer jungen Leopoldstrasse wie der Senf zur Weisswurst. Rund um die Münchner Freiheit ist immer was los und die Menschen sind hier von früh bis spät unterwegs. Das Bapas bietet sich für jede Gelegenheit an: Zum ausgiebigen Frühstücken, zum Mittagessen oder für den Kaffeeklatsch am Nachmittag. Am Abend sowieso, denn gibt es die Spezialität des Hauses, die Bayerischen Tapas, kurz Bapas. Ein Traum für alle, die sich nie für ein Gericht entscheiden können. Die Bapas sind keine reinen Vorspeisen, sondern auch kleine Portionen von Hauptgerichten oder Desserts. Hier kann man einfach alles oder zumindest vieles bestellen.

Die kleinen Gerichte bieten sich natürlich ebenfalls für mehrgängige Menüs an. Weil das Bapas auch eine feine Auswahl an Craftbieren auf der Karte hat, kam Geschäftsführer Nikolaus schnell auf die Idee ein Food Pairing Menu anzubieten. Die Craftbier Bewegung hat der Gastronomie eine größere Auswahl an Bierstilen beschert bzw. sind dadurch einige wieder in Mode gekommen. Was Wein kann, kann Bier schon lange. Gerade mit Craftbeer lassen sich schöne Kombinationen zusammenstellen.

Was ist … Craftbeer?
Craftbeer oder Craftbier auf Denglisch ist seit Jahren sprichwörtlich in aller Munde. Aber was hat es damit auf sich und was ist ein IPA oder ein kaltgehopftes Bier? Hier erkläre ich Dir die wichtigsten Begriffe zu diesem Thema: https://www.isarblog.de/craftbeer-begriffe/

Bapas  - Bayerische Tapas
Kalbstafelspitz, Feldsalat & Isar Bier im Bapas | Foto: ISARBLOG

Das Beerpairing Menü im Bapas besteht aus fünf Gängen mit korrespondierenden Bieren. Los gehts mit Kalbstafelspitz, marinierten Pilzen und Isar Bier. Das hopfengestopfte Bier aus München wird in Riedenburg gebraucht und hat schöne Zitrusnoten, die man auch in der Vinaigrette vom Vogerlsalat wieder findet.

Andechser Helles
Andechser Helles mit Spinat Serviettenknödel | Foto: ISARBLOG

Das Bier der Klosterbrauerei Andechs schätzen wir nicht erst seit unserem Besuch dort. In Andechs wird die bayerische Biertradition hoch gehalten und leider bekommt es in viele zu wenig Wirtshäusern in München. Das malzige Helle wird beim Menü kombiniert mit einem Spinat Serviettenknödel und Bergkäse.

Bananensorbet und Andechser Weissbier
Bananensorbet und Andechser Weissbier | Foto: ISARBLOG

Als Zwischengang hat sich das Bapas was ganz Besonderes einfallen lassen. Ein Sorbet von der Banane, aufgefüllt mit Weißbierschaum und kombiniert mit Weißbier, das wie beim Gang zuvor aus Andechs kommt. Das passt natürlich perfekt und ist schöner Übergang zu Hauptgericht.

Hier bietet sich natürlich in Bayern immer ein Schweinebraten an. Der Bapas Mini Schweinebraten kommt mit Krautsalat und Kartoffelknödel auf den Tisch. Dazu gibts das “Vogelwuid” von Hoppebräu. Das intensive IPA kann wunderbar mit den deftigen Fleischgericht mithalten. Markus Hoppe hat vor 10 Jahren in seiner Garage mit dem Bierbrauen begonnen und hat nun im Frühjahr seine eigene Brauerei in Waakirchen bei Bad Tölz eröffnet.

Schweinsbraten im Bapas München
Mini Schweinsbraten, Knödel, Krautsalat & Hoppebräu Vogelwuid | Foto: ISARBLOG

Noch kräftiger im Geschmack wird es beim Nachtisch. Das aromatische Riedenburger “Dolden Dark” ist für Bierfreunde alleine schon ein kleines Dessert und in Kombination mit dem Schoko Gugelhupf ein echter Traum. Das Riedenburger Brauhaus aus dem schönen Altmühltal war eine der ersten Brauereien in Deutschland, die zu 100% biologisch braut. Im Bapas schätzt man die Biere des Familienbetriebs und es gibt oft auch besondere Spezialitäten wie Maibock oder Märzen vom Faß.

Das Beerpairing Menü mit fünf Gängen könnt ihr an jedem Abend im Bapas bestellen. Für 34.90€ erhält man eine schöne Auswahl an Gerichten im Kombination mit besonderen Bieren, die noch handwerklich hergestellt werden.

Vielen Dank ans Bapas für die Einladung zum Bierpairing Abend!

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Restaurants in München:

Sankt Annas Balas Knödel Gärtnerplatz München

Sankt Annas — die neue Nummer Eins am Gärtnerplatz

Der Gardasee und Südtirol zählen zu den beliebtesten Reisezielen der Münchner und werden ebenso gerne besucht wie unsere heimischen Seen und Berge. Nun hat am Gärtnerplatz ein Restaurant aufgemacht, das dieses Lebensgefühl vermitteln möchte. Es heißt Sankt Annas und bringt mit seiner Küche ein Stück Dolomiten nach München.

Anoki

Japan trifft Vietnam – das ist das kulinarische Konzept im neuen Restaurant Anoki im Palais an der Oper.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: