Kantine Quarantäne: Bananenbrot mit Pekannüsse

Wenn Bananen bereits schwarz sind, kann man immer noch leckere Sachen damit machen. Wir backen damit immer ein Bananenbrot mit Pekannüssen und verraten euch unser Rezept.
Bananenbrot mit Pekannüssen Banana Bread Pecannuts
Bananenbrot mit Pekannüssen | Foto: ISARBLOG

Gerade in Zeiten wie diesen neigt leicht dazu, eher zu viel als zu wenig einzukaufen. Dabei gibt es doch nichts Schlimmeres, als wenn man verdorbene Lebensmittel wegwerfen muß. Die Banane macht es einem da einfacher. Denn selbst wenn sie aussen schon ganz schwarz ist, kann man wunderbare Sachen damit machen. Der Geschmack ist viel intensiver wie bei den gelben Bananen. Wir machen damit am liebsten ein Bananenbrot. Das Rezept dafür ist denkbar einfach und gelingt immer. Wer keine Pekannüsse hat, kann auch Walnüsse oder andere gehackte Nüsse verwenden. Am besten schmeckt es mit dem etwas teurerem Vollrohrzucker ( auch als Muscovado oder Mascobado bekannt), es geht aber auch brauner Zucker oder Kristallzucker. 

Zutaten für Bananenbrot

  • 2 vollreife Bananen
  • 220g Weizenmehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 100g Vollrohrzucker / brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Butter
  • 30g Erdnussöl oder ein neutrales Öl
  • 100g Pekannüsse, grob gehackt

Zubereitung

  1. Backofen auf 160º Celsius vorheizen
  2. Butter, Öl, Zucker und Vanillinzucker eine Rührschüssel geben und schaumig rühren
  3. Bananen schälen, in Stücke schneiden, in Schüssel geben
  4. Eier dazugeben und alles gut durchrühren
  5. Mehl mit Backpulver vermischen und in die Schüssel geben
  6. Teig durchrühren und gehackte Pekannüsse zum Schluß unterheben
  7. Kastenform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen
  8. Teig in Kastenform geben und für ca. 40 Minuten bei 160º backen

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Online Kochkurse — Gemeinsam zuhause Lernen & Genießen

Einige Münchner Kochschule sind inzwischen auf Online Kochkurse umgestiegen, da im Moment vor Ort die Kochkurse nicht stattfinden können. Hier könnt Ihr die unterschiedlichsten Küchen kennenlernen und trotz Corona gemeinsam mit anderen kochen lernen.

Ein Krimi-Hörspaziergang durch Schwabing mit Storydive

Spaziergehen geht immer. Und auch gerade in Zeiten von Corona braucht man frische Luft. Wer seine übliche Runde verlassen möchte, der sollte unbedingt die App Storydive ausprobieren. Zusammen mit der Detektivin Dorothea kann man durch Schwabing laufen und einen fiktiven Mordfall lösen.

Zuhause fit bleiben mit Cama Moves

Bewegung ist die große Leidenschaft von Mana Hölzel. Nach Jahren im Leistungssport sowie einem Sportstudium, ging sie nach München. Dort gründet sie das Boutique-Fitnessstudio Cama Moves.

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: