Art Works

Vom 11. – 15. September 2014 gastiert mit Art Works eine beeindruckende Austellung von zeitgenössischen Kunstwerken auf der Praterinsel in München.
Bildbeschreibung | Art Works - Junge Israelische Kunst auf der Praterinsel
Art Works – Junge Israelische Kunst auf der Praterinsel

Die Praterinsel wird immer beliebter als Austellungsort für zeitgenössische Kunst. Nachdem dort bereits seit einigen Jahren bereits regelmäßig die Stroke Art Fair stattfindet, gibt es an diesem Wochenende eine weitere spannende Austellung auf der Praterinsel zu sehen. Art Works zeigt eine umfangreiche Ansammlung von junger israelischer Kunst, die in München Premiere feiert. Die Kuratorin Lee-More Kohen hat eine beeindruckende Anzahl von Künstern und Kunswerken zusammengestellt und vermittelt mit dieser Austellung eine große Bandbreite von zeitgenössischer Kunst aus Israel.

„Wir haben 1.000 Werke von knapp 300 Künstlern ausgewählt, unter ihnen mehr als die Hälfte Frauen, um zu zeigen, dass die Kunst Israels wie in kaum einem anderen Land der Welt von der einzigartigen geopolitische Lage, dem Zuzug von Menschen aus aller Welt und der Balance zwischen Religion und Demokratie geprägt ist. Die Kunst soll vermitteln und die Möglichkeit zu einem offenen Dialog mit Israel bieten. Gerade deshalb haben alle teilnehmenden Künstler den Wunsch geäußert, einen Teil der Einnahmen friedensstiftenden Organisationen wie dem „Peres Center for Peace“ zu spenden. ART WORKS ist ein Statement für kulturellen Wandel und eine neue, hoffnungsvolle Generation zwischen Orient und Okzident.“

Lee-More Kohen

Bildbeschreibung | Art Works - Junge Israelische Kunst auf der Praterinsel
Skulptur von Amikhai Sharfstein | Art Works – Junge Israelische Kunst auf der Praterinsel

Die Kuratorin hat alle austellenden Künstler im Vorfeld in ihren Ateliers besucht und zusammen mit Ihnen die Werke ausgewählt, die in München zu sehen sein werden. Wie wichtig den Künstlern diese Austellung ist, zeigt auch die Tatsache, daß die große Mehrheit der 285 Teilnehmer nach München angereist sind. Die jungen Künstler aus Israel werden sich bei Ihrer Ankunft in München über das nasskalte Wetter sich nicht gefreut haben, aber hoffentlich sorgt es zumindestens für zahlreiche Besucher auf der Praterinsel.

ART WORKS – Junge israelische Kunst auf Welttournee

#wann 11. – 15. September 2014
#wo Praterinsel München
#was Weitere Infos für Besucher auf artworks-munich.com/


isarblog.de/kategorie/bilderrahmen/

 

 

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Nata Y Limón verbinden Handwerk mit Social Business

Die Geschichte von Anne und Marlene ist die einer Reise, der Suche nach einem Sinn im Leben und dem Finden einer neuen Aufgabe, die schöner nicht sein kann. Mit Nata y Limón machen sich die Beiden stark für Frauen in Guatelmala und deren Handwerkskunst.

Marktschwärmer München

Die Marktschwärmer sind eine internationale Bewegung zur Stärkung kleiner regionaler landwirtschaftlicher Betriebe. Sie verkaufen ihre Ware über einen digitalen Marktplatz an die Konsumenten. Nun kommt das Konzept auch nach München.

vegan Lunch Date

Vegan Lunch Date

Das Start-up Vegan Lunch Date ist angetreten, um das Mittagessen in München zu retten. Sie liefern ihre Boxen mit gesundem Essen in Büros und Home Offices. Jetzt erst einmal als Popup, später als regelmäßiges Business.

Dinner um Acht mit Claudia Zaltenbach

Caudia Zaltenbach ist Münchens bekannteste und erfolgreichste Foodbloogerin. Dabei stammt sie ursprünglich gar nicht aus Bayern, sondern aus Baden, das aber nicht weniger genussfreudig ist. Und weil sie immer für 20 Uhr einen Tisch bestellt, hat sie ihr Foodbloog Dinner um 8 getauft.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: