Aller guten Dinge sind drei

Drei Begegnungen, zwei Streichholzschachteln und eine Schale hat es gebraucht, bis ich endlich Zeit fand, einen Artikel über die wundervolle Keramik von Annika Schüler und den Showroom N°10 in der Schraudolphstrasse zu schreiben.
Keramik von Annika Schüler - Foto ISARBLOG
In der Porzellanwerkstatt von Annika Schüler | Foto: Annika Schüler ISARBLOG

Die erste Begegnung mit Annika Schüler fand vor einigen Jahren auf dem Winter Tollwood statt, wo sie eine Woche lang einen Stand hatte. Schon damals faszinierten mich ihre Gefäße aus weissem Porzellan mit der grünblauen Craquelé Glasur, die nur zur Hälfte glasiert waren. Zugelegt hab ich mir aber zunächst nur eine der mit Stern und Wort verzierten Streichholzschachteln, welche ein wunderbares Geschenk für Weihnachten sind. Danach kam es zu einem Wiedersehen auf der Designmesse Blickfang in Postpalast, wo ich nicht widerstehen konnte und eine Schalen aus der Serie Seegras mit nach Hause genommen habe. Sie ziert nun unser Wohnzimmer und immer wenn ich sie sehe, bekomme ich gute Laune.

Annika Schüler bei der Arbeit - Foto ISARBLOG
Annika Schüler bei der Arbeit | Foto: Monika Schreiner

Das Porzellan von Annika Schüler entsteht in freier Handarbeit

Bemerkenswert fand ich, dass ich auf der Blickfang Messe gleich wieder erkannt wurde und ebenso bei unserer dritten Begegnung in einer Münchner Agentur. Lange Zeit betrieb Annika zusammen mit der befreundeten Schmuckdesignerin Claudia Lassner die Ladenwerkstatt Showroom Nō10 in der Schraudolphstrasse. Mitterweile wurde der Showroom aufgegeben und sie hat sie Ihre Werkstatt im Münchner Westend. Die Produkte von Annika könnt Ihr in folgenden Läden erwerben:

  • Love Kidswear — Sedanstr. 11, München
  • Samstagskinder — Wieninger Straße 3, Dachau
  • HIER Store — Innere Wiener Straße 24, München
  • Jute Laune — Herzogstraße 79, München
  • Capricorn Store — Reichenbachstraße 30, München
  • für immer deins — Westendstraße 81, München
  • dkstil Design — Siegfriedstraße 11, München
  • Tschau Tschüssi — Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, Leipzig

Weitersagen und teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Ähnliche Beiträge:

Leckere Frühstücksboxen aus München

Am Wochenende gehen wir gerne gemütlich Frühstücken. Leider ist das momentan nicht möglich. Einige Cafes aus München bieten jedoch als Alternative Brunch- oder Frühstücksboxen zum Mitnehmen oder als Lieferung an.

Wie riecht München? Die Stadtteilkerzen von Parker Rogue

Die Herausforderungen des Coronajahres haben die beiden besten Freunde Karo und Thomas mit der Gründung eines Kerzenlabels beantwortet. Mit Parker Rogue wollen die beiden mit ihren Stadtteilkerzen ein wenig Licht und Freude in die Münchner Wohnungen bringen.

C!RCLY – aus Food mach Beauty

C!RCLY ist eine neue Beautymarke aus München. Die beiden Gründer Olli und Max haben Nachhaltigkeit und Hautpflege neu gedacht. Die Produkte von C!RCLY bestehen aus upgecycelten Inhaltsstoffen.

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: