Alexa von Harder

Alexa von Harder

Klein aber fein ist der Showroom der Konditormeisterin Alexa von Harder, der zugleich als Tagescafe zum Besuch einlädt.

Eigentlich ist das Cafe von Alexa von Harder eher ein Showroom denn ein Cafe. Im Ladenraum gibt es nur vier Tische für Besucher. Man sitzt an runden Holztischen mit schönen cremefarbenen Designer Kissen. Das Raum an sich ist modern gestaltet. Bestellt wird entweder an der Theke oder am Platz.

Alexa-von-Harder Torten Cafe
Im Showroom von Alexa von Harder | Foto: Monika Schreiner

In der Vitrine befinden sich süße Versuchungen, die nicht nur schön anzusehen sind, sie schmecken auch sehr gut. Auch hier zeigt sich Alexa von Harders Sinn für Ästhetik. Zu den Klassikern gehören Tartlettes, Macarons oder der Himbeer-Cheesecake. Besonders am Freitag herrscht reger Betrieb. Da kommen viele vorbei, um Kuchen oder einfach ein paar Macarons für das Wochenende mitzunehmen. Wer einen Kaffee zum Mitnehmen bestellt, der bekommt ihn ganz umweltfreundlich im Recup Becher überreicht. Während Alexa im Hintergrund werkelt, kümmert sich ihr Mann Kevin im Cafe um die Gäste. Zum Frühstück oder Lunch kann man im Cafe auch etwas Herzhaftes bestellen, wie zum Beispiel Bowls, Pancakes oder dreierlei selbst gemachte Aufstriche mit frischem Brot vom Münchner Julius Brantner.

Im Showroom von Alexa von Harder | Foto: Monika Schreiner

Aber eigentlich designt Alexa von Harder Torten für allerlei verschiedene Anlässe. Für ihr „unique cake design“ Dafür hat sie verschieden Modelle zur Auswahl. Sie heißen Estelle, Claire, Fleur, Alexis, Colette oder Cecile. Anhand von Kundenwünschen personalisisert die ausgebildete Konditorenmeisterin die Kuchen. Zum Beispiel zaubert sie bekannte Kinderhelden auf die Torte wie Einhörner, Peppa Pigs oder Harry Potter oder kreiert klassicherweise eine Hochzeitstorte. Die Torten entstehen in Handarbeit und liegen deshalb preislich im höheren Segment.

Gelernt hat sie ihr Handwerk, im Café Luitpold, in das sie wechselte nach Thomas Haas wechselte. Hier machte sie auch ihren Meister. Darüberhinaus bildetet belegte sie sich 2018 an der Peggy Porschen Akadmie einen Kurs für Zuckerblumen.

Neben der Lieferung der Torten und einer Leih-Kühlbox muss man einen Service hervorheben, es ist die beiliegende Anleitung zum fachgerechten Anscheinden dees Kuchens. Denn die ausgefallenden Kreationen haben oft zwei Stockwerke. Wer gleich im Cafe feiern möchte, auch kein Problem. Der Laden kann für kleinere private Feiern gebucht werden.

Alexa von Harder

Konditorei & Pâtisserie
Ismaninger Straße 50
81675
München
Öffnungszeiten
Montag
10 - 16 Uhr
Dienstag
10 - 16 Uhr
Mittwoch
10 - 17 Uhr
Donnerstag
10 - 17 Uhr
Freitag
10 - 17 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen
Webseite
Instagram

Aktuelle Veranstaltungstipps für München:

ausstellung
Installation
ausstellung
ausstellung

Keine Tipps für München mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen Newsletter an: