#design 25. Januar 2017 //

Frische Designideen in der Donislpassage

Für Möbeldesigner ist es oft besonders schwer, seine Entwürfe den potientiellen Käufern zu präsentieren. Möbel sind meistens alles andere als handlich und einen eigenen Showroom zu betreiben, ist eine teure Angelegenheit. Andererseits ist es gerade bei Möbeln enorm wichtig, das Objekt anfassen zu können oder sich darauf niederzulassen, um die Bequemlichkeit zu testen. Unter dem Namen ZOOOM haben sich junge und engagierte Designer zusammengeschloßen, um gemeinsam ihre handwerklich gefertigten Meisterwerke zu präsentieren und sich gegenseitig zu unterstützen. Die neu gegründete Vereinigung hat sich für 2017 viel vorgenommen und möchte mit diversen Austellungen und Kooperationen auf sich aufmerksam machen. Mittelfristiges Ziel ist ein eigenes Geschäft in der Münchner Innenstadt.

Möbel und Objekte der ZOOOM Designer | Foto: Nina Wolf njustudio

Verschiedene Möbel und Objekte der ZOOOM Mitglieder | Foto: Nina Wolf njustudio

Schaufenster in der Donisl Passage wird zum ZOOOM Showroom

Ab Donnerstag, den 26.01.2017 bis zum 12.03.2017 wird ZOOOM das kreativ@muenchen Schaufenster in der DONISL Passage nutzen, um sich Öffentlichkeit vorzustellen. Das Schaufenster ist ein Projekt des  Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft München und steht verschiedenen Kreativen aus München zur Verfügung. Eine Woche nach der Kölner Möbelmesse und den Passagen bekommen nun auch die München Gelegenheit, die neuesten Werke von jungen Möbeldesignern kennenzulernen.

Jonas Hansen testet Hockenheimer | Foto: Nina Wolf njustudio

Folgende Designer werden im Schaufenster jeweils ein Möbel / Produkt vorstellen:

Benstan Wooden Furniture  / Jonas Hansen Furniture  / Markus Krauss DesignMoebel Compagnie  / njustudiokommodjoval

Eröffnung ist am Donnerstag 26.01.2017 um 19:30 Uhr. Es gibt selbstgemachten weissen Glühwein und die Designer stehen gerne für Fragen zu ihren Entwürfen zur Verfügung.

Folge uns bei Facebook:

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?