#theater 2. Dezember 2012 //

Theater der Tische

100 MK 100 TISCHE – Bürgerversammlung zur Zukunft der Stadtgesellschaft

Tische gibt es meistens im Theater nur auf der Bühne. Nicht so bei bei den Kammerspielen in München. Zum ersten Mal in größerer Anzahl tauchten sie auf, als beim monatliche Lesemarathon “Hotel Europa” der Zuschauerraum zum Hotelfoyer wurde, in dem die Zuschauer Platz nahmen um dem Ensemble auf der Bühne zu lauschen. Das Hotel Europa wurde zum großen Überraschungserfolg in der ersten Spielzeit von Johan Simons. Auch dieses Jahr gibt es wieder eine monatliche Lesereihe,  den “Planet Utopia” der uns auf eine Forschungsreise durch die utopische Literatur mitnimmt. Weniger utopisch ging es Anfang Oktober zu, als die Kammerspiele den 100. Geburtstag feiern durften. Am Jubiläumswochenende durften die Tische natürlich nicht fehlen und da es 100 Stück sein sollten, wurden Sie auf der Maximiliansstraße aufgestellt. Platz genommen haben die Bürger aus München und bei Kaffee und mitgebrachten Speisen wurde lebhaft diskutiert. Als Anregung für die Gespräche dienten die als Themen verkleideten Schauspieler, die dann auch die gesammelten Erkenntnisse einsammelten und allen Anwesenden vortrugen.

Anbei einige Impressionen dieser sehr schönen Veranstaltung, die hoffentlich nicht erst wieder zum 200. Geburtstag stattfindet.

100 MK 100 TISCHE

Sonntag, 14. Oktober 2012
Maximilianstraße München
http://www.muenchner-kammerspiele.de/programm/hundertmk-hunderttische/ 

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?