#food 27. Oktober 2015 //

Refugin – Solidarität in der Flasche

DSC_2369[dropcap]N[/dropcap]och immer habe ich die Bilder im Kopf, wie der Zustrom an Flüchtlingen im September seinen Höhepunkt erreichte und am Münchner Hauptbahnhof der Ausnahmezustand herrschte. Viele Münchner haben sich spontan als freiwillige Helfer zur Verfügung gestellt oder mit Sachspenden ausgeholfen. Auch Martin Eggert, einer der Köpfe hinter dem Taste Twelve Buch und Blogger bei J’adore Food hat sich Gedanken gemacht, wie man am Besten helfen kann. Dabei entstand im wahrsten Sinne des Wortes eine “Schnapsidee”: der Refugin.

Refugin_Collage

Refugin & Aqua Monaco Tonic | Foto: ISARBLOG

Der Name setzt sich zusammen aus den Worten Refugee und Gin und steht für ein Produkt, dessen Gewinn zu 100% gespendet wird. Das gesammelte Geld soll eine langfristige Wirkung erzielen und kommt deshalb der SchlaU-Schule (schulanaloger Unterricht für junge Flüchtlinge) zu Gute. Diese Einrichtung hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 zum Ziel gesetzt, unbegleitete minderjährige und junge Flüchtlinge darin zu unterstützen, ihr Menschenrecht auf Bildung und Schule wahrzunehmen und an Gesellschaft teilzuhaben.

Dokumentation über die SchlaU-Schule:

Von der ersten Idee bis zum offiziellen Verkaufsstart am 01. November 2015 war es ein weiter Weg, den Martin Eggert nur geschafft hat, weil über ein hervorragendes Netzwerk in der Spirituosen-Branche verfügt. So konnte er zahlreiche Mitstreiter für das Projekt um sich versammeln und eine gemeinnützige GmbH, die “Good New Days gGmbH” gründen. Herausgekommen ist ein Gin, der sich sicher nicht verstecken muß:

Refugin hat fruchtig-florale Noten von Citrusfrüchten, Lavendel- und Hopfenblüte. Dazu gesellt sich eine angenehme Würzigkeit von Koriander und Wacholder. Das macht ihn zum perfekten Hauptdarsteller für einen Gin Tonic und andere feine Drinks. Alle in Refugin verwendeten Kräuter sind zu 100% aus biologischem Anbau und auch der Alkohol ist reiner Bio-Alkohol.

Die 0,5 l Flasche Refugin kostet 39,90€. Erwerben kann man den Refugin am kommenden Wochenende auf der Eat & Style München im Zenith. Das Food-Festival hat einen kostenlosen Stand zur Verfügung gestellt und wir werden dort sicher vorbeischauen und eine Flasche mitnehmen. Wer keine Gelegenheit hat, die eat&STYLE zu besuchen, kann den Refugin ab dem 01.11.2015 auch online bestellen.

Refugin

https://www.refugin.com
https://www.facebook.com/refugin

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar

  • Antworten
    Dein Viertel. Deine Leinwand. » ISARBLOG
    15. Juli 2016 at 09:49

    […] schon vorgestellt. Die beiden stehen hinter dem Restaurantführer Taste Twelve und haben auch den Refugin ins Leben gerufen. Am Dienstag war Startschuß für ihr neuestes Projekt: Dein Viertel. Deine […]

  • Wie ist deine Meinung dazu?