#cafe

Die hohe Kunst der schönen Kekse

Meinkeksdesign_Isarbog_3

Valentinskekse von Mein Keksdesign I Foto: Monika Schreiner

Endlich mal zur Ruhe kommen und sich in Geduld üben, dachten sich die Kollegen von Anika und schenkten ihr einen Kurs. Doch die gebuchte Auszeit hat nur entfernt etwas mit Entspannung im klassischen Sinne zu tun, denn es handelt sich um einen Keksverzierungskurs bei Mein Keksdesign. Wie ich nimmt sie an einem Basic Kurs zum Thema Valentinstag teil. Die Herzchen, Liebesbriefchen und Eifeltürme auf der Webseite haben mich schon im Vorfeld begeistert. Den Meisterwerken aus Zuckerguss der Kursleiterin und Gründerin Stephanie Rinner gilt es nachzueifern und dabei eigene Ideen zu entwickeln. Zunächst erfahren wir die Grundlagen zum Thema Zuckerguss, Ausrüstung und Kekszubereitung, obwohl wir nicht selbst backen und die “Rohlinge” aus Mürbeteig bereits auf unserem Platz warten, bemalt zu werden.

Meinkeksdesign_Isarbog2

Stephanie Rinner beim Verzieren I Foto: Monika Schreiner

Los gehts mit einer Übungsrunde auf Folie und dann – ganz wagemutig – ran an die richtigen Plätzchen. Hab ich mich im Vorfeld noch gefragt, ob fünf Stunden nicht ein wenig lang sind für das Thema, wurde mir schnell klar, im Gegenteil, die Zeit ist viel kurz. Dabei hatte jeder nur eine überschaubare Menge zu verzieren. Was ich zum Beispiel nicht bedacht hatte, der Guss muss erst trocknen, bevor man weiterarbeiten kann. Schnell ein paar Häppchen zur Stärkung und dann ab in die zweite Runde. Röschen formen, Glitzer aufbringen und noch ein Paar Perlen, fertig. Ich bin zufrieden mit Ergebnis. Nicht perfekt, wie bei den Damen gegenüber, zwei studierten Hauswirtschafterinnen, aber das macht nichts. Dafür müsste ich wohl noch ein wenig mehr üben.

Meinkeksdesign_Isarbog1

Andrea füllt den Guss um I Foto: Monika Schreiner

Viel Routine wird wohl Andrea, die mir direkt gegenübersitzt, in den nächsten Wochen entwickeln. Sie hat sich vorgenommen, jedem Gast auf Ihrer bevorstehenden Hochzeit einen selbstgestalten Keks zu schenken. Was für ein kostbares Geschenk! Zum Thema Hochzeit wird im April übrigens ein spezieller Kurs angeboten. Für alle die nicht dieses Jahr heiraten, gibt es jede Menge andere Workshops wie zum Beispiel Tea Time Klassiker, Osterdeko oder mein Favorit Keks-Couture für Fashionistas.

Meinkeksdesign_Isarbog4

Lauter bunte Spritztüllen I Foto: Monika Schreiner

Die passenden Utenisilien für das Weitermachen zu Hause wird es demnächst in dem eigenen Online Shop von Mein Keksdesign geben.

Pssst: die Kolleginnen von Anika hatten übrigens Recht. Mit Zuckerguss Malen ist gut zum Abschalten vom Alltag, beinahe meditativ und somit war der Sonntag für uns alle ein voller Erfolg.

Mein Keksdesign

#web meinkeks-design.de/

Follow my blog with Bloglovin

Folge uns bei Facebook:

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?