#food

Der perfekte Gastgeber

[dropcap]S[/dropcap]chon einmal hab ich das Küchenstudio von Dross und Schaffer (Ludwig 6) zu einer Veranstaltung besucht, das war vor zwei Jahren bei der Vorstellung vom ersten Buch von Oh Sophia Hoffmann. Daß dort in regelmässigen Abständen auch andere Events stattfinden, hab ich erst kürzlich erfahren, als wir eine Einladung zum KitchenLab bekommen haben. Diese Veranstaltung ist gedacht als Gedankenaustausch unter Freunden zu einem bestimmten Thema. Ungefähr zwei Mal im Jahr versammeln sich Interessierte in der ersten Etage des Showrooms um den grossen Küchenblock, wo ein Koch Gerichte parallel zur Veranstaltung zubereitet und den Gästen reicht.

Kitchenlab by Dross & Schaffer #3: Der Perfekte Gastgeber | Foto: Monika Schreiner

Patrick Kempf von den Speisenveredler verwöhnt seine Gäste | Foto: Monika Schreiner

WarmUp mit Trüffelbrot und Negroni

Das Motto dieses Abends war “Gastgeber sein” und wir sind voller freudiger Erwartung. Kurz nach 18 Uhr waren alle der 20-30 Teilnehmer eingetrudelt und es ging los. Gestartet in den Abend sind wir mit einem Aperitif, einem Negroni auf Rumbasis, den uns Emanuele Ingusci vom Barroom gemixt hat. Dazu gab es kleine Trüffelbrote in einer vegetarischen Variante und einer mit Fleisch.

Kitchenlab by Dross & Schaffer #3: Der Perfekte Gastgeber | Foto: Monika Schreiner

Zur Begrüssung einen Negroni auf Rumbasis | Foto: Monika Schreiner

Nach diesem “Warmup” ging es über in die Gesprächsrunde beim KitchenLab. Die geladenen Gäste versprachen einen spannenden Abend. Es diskutierten die Floristin Barbara Held, die Benimm-Expertin Janine Katharina Pötsch, der Gastromom und Barkeeper Emanuele Ingusci sowie der Supperclub-Organisator “Gourmandpunk” Sebastian Hoffmann.

Kitchenlab by Dross & Schaffer #3: Der Perfekte Gastgeber | Foto: Monika Schreiner

Sebastian Hoffmann spricht über sein Supperclub Buch | Foto: Monika Schreiner

Was macht den perfekten Gastgeber aus?

Durch den Abend führte BR-Moderator Florian Schwarz. Essen, Dekoration und wie gehe ich mit meinen Gästen um? – alles Facetten des Gastgeberseins. Der Rahmen war aber so weit gespannt, das die einzelnen Punkte nur angerissen werden konnten. Das fand ich ein wenig schade, denn ich hätte gerne zu jedem Thema mehr gewusst. Für mich steht fest, jeder der Vortragenden hätte einen Abend für sich alleine bestreiten können.

Kitchenlab by Dross & Schaffer #3: Der Perfekte Gastgeber | Foto: Monika Schreiner

Wie man seine Gäste richtig begrüsst verrät uns Janine Katharina Pötsch | Foto: Monika Schreiner

So bot das KitchenLab die Gelegenheit die Experten einmal persönlich kennenzulernen, um sie dann eventuell später nochmals konkret im privaten Rahmen zu buchen. Einen praktischen Tipp habe ich aber mit nach Hause genommen. Die Floristin Barabara Held zeigte uns, wie man schnell einen Serviettenring aus Draht und einem besonders stabilen grünen Blatt bastelt. Das war einfach (und) fantastisch.

Kitchenlab by Dross & Schaffer #3: Der Perfekte Gastgeber | Foto: Monika Schreiner

Die Floristin Barbara Held hat für uns einen Herbsttisch gestaltet | Foto: Monika Schreiner

Die Speisenveredler überzeugen mit ungewöhnlichen Kombinationen

Wirklich begeistert waren wir vom Catering der Speisenveredler für das KitchenLAB. Die beiden Köche Stefan Höhlenbürger und Patrick Kempf bieten Catering, Showkochen und Flying Buffet auf hohem Niveau. Persönlich kennengelernt haben wir Patrick Kempf. Er liebt das Experiment. So durften wir seine ungewöhnlichen Kombinationen wie Kalbfleisch-Lollies mit Currysauce und Papadam Panade kosten.

Kitchenlab by Dross & Schaffer #3: Der Perfekte Gastgeber | Foto: Monika Schreiner

Besonders beliebt der “Knusper”lachs | Foto: Monika Schreiner

Sousvide gegarter Lachs mit Crunch, Kirschkompott mit Crumble, alles schmeckte hervorragend und war optisch sehr ansprechend angerichtet. Müssten wir in nächster Zeit eine private Feier ausrichten, das Team der Speisenveredler wäre bei uns sicher gesetzt.

dsc_4264_isarblog

Zum Abschluss was Süsses | Foto: Monika Schreiner

Wir bedanken uns bei der Agentur storykitchen und Dross & Schaffer, dass wir mit Ihnen diesen schönen kulinarischen Abend erleben durften.

Folge uns bei Facebook:

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?