#travel 20. Dezember 2017 //

Lust auf Leben in der Hubertus Alpin Lodge & Spa

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Lust auf Balderschwang | Foto: Monika Schreiner

Balderschwang ist ein besonderer Ort. Und er wartet mit Extremen auf. Es ist die höchstgelegene Gemeinde in Deutschland und gleichzeitig die zweitkleinste Gemeinde in Bayern, nur Chiemsee ist kleiner. Im Winter ist der Ort mit Schnee so gesegnet, daß ihm die Leute auch den Namen Bayrisch Sibirien gegeben haben. Zu dieser Jahreszeit solltet Ihr deshalb nie ohne Schneeketten im Gepäck anreisen. Lange Zeit war Balderschwang nur über Österreich zu erreichen, bis Anfang der Sechziger Jahre der Riedbergpass gebaut wurde. Seitdem ist der Ort auch von der bayerischen Seite zu erreichen. Das alles sollte man wissen, bevor man sich auf die Reise nach Balderschwang begibt.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Hubertus Lodge Balderschwang Haupthaus | Foto: Monika Schreiner

Hat man es den Berg hoch bis zur Familie Traubel geschafft, findet man im Hubertus Alpin Spa & Lodge ein Paradies aus Ruhe und Erholung. Es ist die Abgeschiedenheit hoch oben am Berg, welche den Ort so einzigartig macht. Der Begriff Lodge, welcher generell für eine abgelegene Unterkunft für Bergsport und Naturerlebnis steht, trifft voll zu. Dazu gesellt sich noch das HolisticLife Konzept. Darunter versteht man die ganzheitliche Sicht auf die Dinge und das Leben. Der Ansatz umfasst Körper und Seele.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Lobbybereich des Hubertus | Foto: Monika Schreiner

Wellness, Kulinarik, Gesundheit und Beauty, all das bietet das Hubertus. Nicht unwesentlich am Konzept beteiligt war Christa Traubel, die selbst Yogalehrerin ist. Christa und Karl Traubel führen zusammen mit Sohn Marc und seiner Frau das Hotel bereits in der zweiten und dritten Generation. Der Vater von Karl Traubel kam Anfang der fünfziger Jahre ins Tal und etablierte dort das Familienhotel. Dieses ist im Laufe der Zeit gewachsen ist, ohne jedoch seinen persönlichen Charakter zu verlieren.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Gemütlich Sitzen in der Lobby | Foto: Monika Schreiner

Am Anreisetag können die Gäste bereits vor zwölf Uhr einchecken, denn während noch die Zimmer gemacht werden, darf bereits der Wellnessbereich genutzt werden. Via SMS werden die Gäste dann benachrichtigt, sobald ihr Zimmer bezugsfertig ist. Ich habe ein Yogaretreat im Hubertus gebucht und reise mit der Bahn an. Ein Shuttle holt mich vom Bahnhof ab. Je nach Wetterlage dauert die Fahrt zwischen zwanzig Minuten bis zu einer halben Stunde zum Hotel. Bereits zu Hause wurde ich per Mail mit allem Wissenswerten, wie zum Beispiel dem aktuelle Wetter, versorgt.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Richtiges Hüttenfeeling im Barbereich in der Lobby | Foto: Monika Schreiner

Im Hubertus kommt man zu Ruhe. Im Idealfall herrscht sogar Funkstille. Wer am Anfang seines Aufenthalts sein Handy an der Rezeption abgibt und erst am Ende wieder abholt – sich also einer digitalen Fastenzeit unterzieht – der bekommt einen Allgäuer Käse als Belohnung vom Hotel überreicht. Das Mobilfunknetz ist sowieso auf den Zimmern sehr eingeschränkt. Das hat zur Folge, daß sich die Gäste zum Surfen in der Lobby treffen und bald gar nicht mehr auf ihr Handy schauen, sondern sich miteinander unterhalten und gemütlich einen Kaffee zusammen trinken. Auch mir ging es so.

Workshops im Hubertus

Aber auch beim aktiv sein kann man Entschleunigen. Im Sommer werden Wanderungen im Moor oder mit dem Revierjäger angeboten. Im Winter könnt Ihr Langlaufen, ins Spa gehen oder an einer geführten Wanderung mit dem Allgäuer Original Anton Heinle teilnehmen. Abends gehts gemütlich ins hauseigene kleine Kino. Über den Tag verteilt finden verschiedene Workshops statt. Alle paar Wochen werden auch Yoga Retreats angeboten.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Badekugel aus Schokolade und Orangenduft | Foto: Monika Schreiner

An einem Vormittag nehme ich an den Kosmetikworkshop Sandra Südbeck teil. Als Kräuterfrau beschäftigt sie sich sehr viel mit Pflanzen. Deswegen machen wir zu Beginn unseres zweistündigen Kurses einen kleinen Spaziergang draußen im Schnee bevor wir richtig loslegen. Vorbei kommen wir übrigens auch an einem kleinen Weihnachtsmarkt, der immer an den Wochenenden in der Vorweihnachtszeit geöffnet hat.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Spaziergang mit Sandra Südbeck | Foto: Monika Schreiner

Zurück im Hotel packt Sandra ihre Sachen in der Kräuterei aus. Wir beginnen mit einem Peeling aus Kaffeesatz für unsere Hände und stellen dann noch ein Körperpeeling, ein Deo und ein Badezusatz her. Gerade die Badekugeln mit Orangen- und Schokoladenaroma versprechen ganz wunderbare Geschenke zu werden. Ich war überrascht, wie einfach es war, die Sachen herzustellen. Das Materialgeld richtet sich nach Verbrauch. Der Workshop hat mich angeregt, mich wieder mehr mit der Herstellung von Naturkosmetik zu beschäftigen. Den Workshop solltet Ihr am besten einen Tag im Voraus im Hotel buchen. Ferner gibt Sandra Kurse zum Räuchern und Feuerrituale, Smoothie Zubereitung, Heilschnäpse.

Sauna & Spa

Apropos Beauty. Neben einem Spabereich mit Saunen und einem kleinem Schwimmbad gibt es im Hubertus auch einen Massage- und Wellnessbereich. Hier ist mir der zuvorkommende Service aufgefallen. Sei es bei Fragen der Terminfindung, der Schrankbelegung vor der Sauna oder bei der Behandlung selbst. Es herrscht eine angenehme Ruhe in der Art des Umgangs mit den Bedürfnissen des Gastes.

Auszeit im Birkenwald | Foto: Hotel Hubertus

Das Alpin Health & Spa steht übrigens nicht nur den Hotelgästen zur Verfügung, sondern auch Besuchern von außerhalb. Wenn Ihr also gerade in der Gegend seid, könnt ihr auch ein Day-Spa-Paket buchen. Es gibt die unterschiedlichsten Behandlungen. Da der Fokus auf Ganzheitlichkeit liegt, stehen ayurvedische Ölmassagen im Vordergrund. Im Saunabereich könnt Ihr zwischen fünf verschiedenen Saunen wählen und es gibt täglich verschiedene Aufgüsse. Bademantel, Handtücher und Badelatschen werden übrigens für die Zeit des Aufenthalts gestellt.

Das Huberuts hat ein grosses Massageangebot | Foto: Hotel Hubertus

Zum Ausruhen stehen Euch vier verschiedenen Ruhebereichen innerhalb des Sauna- und Spabereichs zur Verfügung. Mit Birkenstämmen wurde kurzerhand der Wald von draussen in den Ruheraum geholt. Neben Liegen gibt es auch Körbe zum Abhängen. Wer will, geht in dem beheizten Außenpool zum Schwimmen oder tut seinen Füßen etwas Gutes, indem er über einen speziellen Fußreflexzonenparcours läuft, bei dem die Fußsohlen massiert werden.

Interior Design

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Der Familenschrein der Traubels | Foto: Monika Schreiner

Selten war ich bisher in einem Hotel, dass mich immer wieder jeden Tag aufs Neue so überrascht hat, wie die Hubertus Alpin Lodge. Vielleicht liegt es daran, dass sehr viel Wert auf Dekoration gelegt wird und fast jeden Tag umdekoriert wird. Ein Familienschrein, ein Adventskalender, Kuhfelle an der Bar, ein Buddha auf der Terrasse. Alpine und fernöstliche Bildwelten verschmelzen. Wie kein anderes Hotel schafft es das Hubertus, daß die Lobby immer gut besucht ist. Auch ich habe mich trotz des gemütlichen Hotelzimmers immer gerne dort aufgehalten. An schönen Sommer- und Wintertagen zieht es die Gäste raus auf die große Terrasse mit Panoramablick. Es ist einfach herrlich, dort  in der Sonne zu sitzen und die Aussicht zu genießen. Wer mehr Ruhe und Privatsphäre will, sitzt auf seinem eigenen Balkon.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Großzügige Zimmer mit Blick auf die Berge | Foto: Monika Schreiner

Die Zimmer sind großzügig und bestens durchdacht. Eine Klappbank für den Koffer am Eingang sorgt dafür, dass man seine Sachen auch tatsächlich auspackt und somit ankommt. Praktisch ist auch der Rucksack und ein Regenschirm auf dem Zimmer für Ausflüge. Schön finde ich auch, dass es auf dem Zimmer einen CD Player mit drei verschiedenen CDs zum Anhören gibt. So hatte ich jeden Abend meine Gutenachtmusik.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Was aussieht wie ein Hauptgericht, ist die Vorspeise | Foto: Monika Schreiner

Genuss & Kulinarik

Das Allgäu ist bekannt für seine deftige Küche, vor allem den köstlichen Allgäuer Bergkäse bekommt man in der Region überall. Deshalb darf Käse auf dem Speisezettel des Hotelrestaurants nicht fehlen. Gleich an unserem Anreisetag kamen wir in den Genuss eines kulinarischen Highlights: dem Lebensessenz Menu. Es besteht aus sechs Gängen und wurde musikalisch von einer Liveband ( “Insprirations” ) begleitet. Zusammen mit den anderen Teilnehmern des Yoga Retreats sitze ich dabei in der Berglar Stube an einem großen Tisch, der sonst als kommunikativer Ort für Alleinreisende gedacht ist.

Geprägt wird der Raum durch unzählige Kuhglocken, die an der Wand hängen und indirekt den Bezug zum Bergkäse herstellen. Aber das ist nicht die einzige Stube. Daneben gibt es noch die rustikale Bauernstubn, die Wäldlerstube ( in Anlehnung an den angrenzenden Bregenzer Wald ) sowie die Kristallstube. An schönen Tagen kann man auch auf der Terrasse essen. Bestellt man ein Wasser, bekommt Quellwasser in einer Karaffe. An den anderen Tagen variiert die Anzahl der Gänge. Morgens beim Frühstück entscheidet der Gast sich, was er am Abend essen will.  Folgende Varianten werden vom Küchenchef Kristian Knölke angeboten: Detox, Veggie und Hubertus Menu.

Das Frühstück ist ein Traum. Für Langschläfer ist es ideal, da es bis halb zwölf gereicht wird. Es besteht aus einem reichhaltiges Buffet aus warmen und kalten Speisen. Daneben gibt es die Möglichkeit sich selber frische Säfte zu pressen und Eierspeisen beim Personal an der Kochinsel zu bestellen. Daß es soviel Warmes gibt, ist sicher dem Ayurveda Coach Gabriel Simon zu verdanken. Auch die Gewürze, die man in einem Mörser selbst zu bereiten kann und der Tee aus alten Schubern gehören in sein Konzept.

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Zum Kaffee gibt es selbstgemachte Waffeln | Foto: Monika Schreiner

Eigentlich kann man rund um die Uhr im Hubertus essen, denn wenig später gibt es ein vitales Lunchbuffet bis halb vier Uhr, was nahtlos in dem Nachmittagskaffee übergeht. Da gibt es hausgebackene Kuchen, man kann aber auch selbst Waffeln backen. Die schmecken auf diese Weise noch besser. Wer sich ein Stück vom Hubertus mit nach Hause nehmen will, der geht abends in Traubels Speis. Sie hat ab halb sieben Uhr abends auf. Dort kann man sich wunderbar eindecken mit Mitbringsel für seine Lieben zu Hause.

Meine Erlebnisse beim Yoga Retreat folgen im neuen Jahr!

Hubertus Lodge Balderschwang - ISARBLOG

Allgäuer Kuhglocken als Deko im Restaurant | Foto: Monika Schreiner

Hubertus Alpin Lodge & Spa

Dorf 5, 87538 Balderschwang
Anreise Bahn: Zug von München Richtung Oberstdorf / Haltestelle Fischen

https://www.hotel-hubertus.de/

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?