#food

Kochen mit der der Hillbilly Food Crew

Mit der Planung des Weihnachtsmenüs kann man sich gar nicht früh genug beschäftigen. In diesem Jahr habe ich mir bereits Ende Oktober Gedanken darüber gemacht, was ich an den Feiertagen kochen möchte. Grund für die zeitige Auseinandersetzung mit diesem Thema war der Kochkurs Michael Riedl von der Hillbilly Food Crew im Cool Giants Showroom in Taufkirchen. Nach dem tollen Rockabilly Restaurant Dinner im Kim & Co, das Michael zusammen mit Annette von Culinary Pixel veranstaltet und bei dem ich zusammen mit Monika im August zu Gast war, wollte ich unbedingt mal einen Kochkurs beim Michael machen.

Ja is denn scho Weihnachten?

Daß wir ein Weihnachtsmenü kochen würden, war zu dem Zeitpunkt noch gar nicht klar. Doch der Zeitpunkt war perfekt und so kam es, daß der Abend in Taufkirchen zum kulinarischen Auftakt der Weihnachtsaison wurde. Empfangen wurden wir mit einem warmen Bratapfel-Moonshine und Paprika Popcorn.

Hillbilly Food Crew Kochkurs mit Michael Riedl bei CoolGiants in Taufkirchen

Paprika Popcorn als Fingerfood zum Moonshine | Foto: ISARBLOG

Die amerikanischen Einflüsse ziehen sich bei Michael immer wie ein roter Faden durch die Menüs. Nicht umsonst nennt sich sein Catering Unternehmen Hillbilly Food Crew in Anlehnung an die amerikanischen “Hinterwäldler” und seine Herkunft aus dem Bayerischen Wald. Trotz aller Professionalität, die ihn auszeichnet, bleibt der Spaß nie auf der Strecke und alle haben viel Spaß beim Kochen. Viele Teilnehmer sind versierte Hobbyköche und es dauert es nicht lange, bis wir gemeinsam die Vorspeise mit dem Namen “Black Water” gekocht haben. Wallerleber hab ich bis jetzt noch noch probiert, aber sie schmeckt wirklich gut und zusammen mit den anderen Zutaten und bildet sie eine besondere Vorspeise als Auftakt eines weihnachtlichen Menüs. Als Zwischengang haben wir danach eine Kürbissuppe gekocht, die passend zum Thema Weihnachten mit Zimtsahne verfeinert wurde.

Mike beim Anrichten der Vorspeise | Foto: Hillbilly Food Crew, Annette Sandner

Beim Hauptgericht hab ich mir persönlich die meisten Tipps vom Michael abgeschaut. Weniger Gewürze, dafür umso mehr den Eigengeschmack der Zutaten hervorheben. Genau darum ging es beim Rosenrotkohl. Das fein geschnittene Blaukraut haben wir zusammen mit den Rosenkohl in Butter sautiert und nur mit Salz und Zucker abgeschmeckt. Eine wirklich tolle Winterbeilage zu gebratenem Fleisch, die ich bereits zweimal zuhause nachgekocht habe. In diesem Fall gabs den “Rosenrotkohl” zu einer schön rosa gebratenen Entenbrust mit Lebkuchencreme. Für die Lebkuchencreme haben wir ein Selleriepüree gekocht und zum Schluß mit gemixten Lebkuchen vermischt.

Soft & Crispy Christmals Duck | Foto: ISARBLOG

Natürlich darf gerade an Weihnachten ein ordentliches Dessert als Abschluß eines Menus nicht fehlen. Der Bratapfel ist ein Klassiker zu Weihnachten und natürlich lassen sich die Zutaten auch gut variieren. Bei unserem Nachtisch gabs neben Apfel, Nuß und Mandelkern auch ein fruchtiges Apfeleis und eine feine Nussbuttercreme.

Das Hillbilly Food Xmas Menu:

Warmer Bratapfelmoonshine mit Orange und Nelken
**
Black Water
Wallerleber | Belugalinsen | Port-Birne | Granatapfel
**
Pumpkin Soup
Kürbis | Kerne | Öl | Zimtssahne
**
Soft & Crispy Christmas Duck
Entenbrust | Rosenrotkohl | Lebkuchencreme |
Glühweinreduktion mit Sternanis
**
Äpfel, Nuss & Mandelkern
Mandelpfirsich | Apfeleis | Nussbuttercreme

Und so geht ein wunderbarer Abend zu Ende, der mir viel Inspiration für mein persönliches Weihnachtsmenu geliefert hat. Ausserdem hat das Kochen mit Michael und den anderen Teilnehmern viel Spaß gemacht. Nicht zuletzt dank den wirklich tollen Küchengeräten im Cool Giants Showroom. Wenn ihr auch einmal mit dabei sein wollt und jemanden mit einem Gutschein eine Freude machen wollt – Ich kann es euch nur empfehlen!

Hillbilly Food Kochkurs Termine für 2017

Die nächsten Hillbilly Food Kochkurse, bei denen euch Michael in die Geheimnisse seiner Südstaatenküche aus dem Bayerischen Wald einweiht, sind: 8. Februar 2017, 29. März 2017, 7. Juni 2017, 13. September 2017 und der 8. November 2017.
Buchen kann man die Kurse auf der Webseite von CoolGiants und Gutscheine gibt es ebenfalls online zu kaufen:
http://www.coolgiants.de/kochkurse/detail-buchen/HillBillyfood

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?