#food 11. Dezember 2014 //

Griessnockerlsuppe

[dropcap]A[/dropcap]ls ich ein Kind war, gab es die goldgelben Nockerl regelmäßig als Mittagessen. Wenn man genug Nockerl macht, wird aus der Vorspeise so ein Hauptgericht. Lange hab ich mich nicht mehr an die Griessnockerl herangetraut, denn die ersten Versuchen gingen gründlich schief. Nie habe ich die perfekte Konistenz hinbekommen, die ich den Griessnockerln meiner Mama gewohnt war. Entweder waren die Nockerl zu hart oder sie sind haben sich beim Kochen aufgelöst. Irgendwann hab ichs dann doch geschafft und jetzt verrate ich euch, wie man perfekte Griesnockerl macht.

DSC_0258

Zuerst wird ein zimmerwarmes Ei zusammen mit 50g weicher Butter schaumig aufgeschlagen. Das kann mit mit dem Schneebesen oder einem Rührgerät machen. Ich verwende dazu den Thermomix. Als nächstes lasse ich 80g Weichweizengrieß einrieseln und gebe noch Salz, frische geriebene Muskatnuss und gehackte Petersilie dazu. Danach muß die Griessnockerlmasse erst mal 50 Minuten beim Zimmertemperatur quellen.

DSC_0261

In großen Topf Rinderboullion ( oder Gemüsebrühe ) zum Kochen bringen und dann nur noch leicht simmern lassen. Aus der Nockerlmasse mit zwei Esslöffeln die Griessnockerl formen und in den heissen Topf geben. Die Löffel immer wieder zwischendurch durch Eintauchen in die Suppe befeuchten. Die Nockerl brauchen ca. 20 Minuten um in der Brühe gar zu werden. Dabei darf die Flüssigkeit nicht kochen.

DSC_0276

Die Griessnockerlsuppe in vorgewärmten Tellern servieren und mit Petersilie oder Schnittlauch garnieren.

Griessnockerlsuppe

1 Ei ( Größe M, zimmerwarm )
50g weiche Butter
80g Weichweizengrieß
1/2 Teelöffel Salz
1 Msp frisch geriebene Muskatnuss
Einige Stengel Petersilie
1 Liter Rinderbouillon oder Gemüsebrühe

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar

  • Antworten
    Katinka
    13. Februar 2015 at 16:49

    Das Thermomix-Bild sieht aus, als ob auch noch Milch drin wäre. Die taucht aber im Rezept nicht auf? Jetzt traue ich mich nicht, das Rezept auszubrobieren. Wo die Nockerl doch so gut ausschauen.

  • Wie ist deine Meinung dazu?