#food 28. Juli 2017 //

Ein kleiner Vorgeschmack auf Taste of München

WERBUNG // Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Taste of München

Erinnert sich noch jemand an die Zeit, als man nicht immer und überall Gin Tonic trank? Die gab es wirklich und wenn ich mich recht erinnere, war bei unseren unserer Lieblingsdrinks sehr oft Rum im Spiel. Ganz früher Planters Punch und dann irgendwann Cuba Libre. Seit einigen Jahren feiert der Rum in den Bars ein grandioses Comeback und das zurecht. Aber nicht nur in den Bars, sondern auch in den Küchen der Spitzengastronomie weiß man die Aromenvielfalt eines guten Rums zu schätzen. Kein Wunder also, daß beim Kulinarikfestival Taste of München auch der Premium Rum Ron Zacapa als Partner mit dabei ist. Vom 03. bis 06.08.2017 wird der Englische Garten zur gastronomischen Showbühne mit einigen der besten Restaurants von München. Küchenchef Bernd Arold vom Restaurant Gesellschaftsraum hat sich einige besondere Gerichte mit Ron Zacapa ausgedacht, die es bei Taste of München geben wird.

Bernds Taste of München   X   Zacapa

Am Dienstag Abend hatten wir die Gelegenheit im Gesellschaftsraum “Bernds Taste of München“ zu probieren. Mit dabei: Meike Zimmermann, die für das Food Pairing mit passenden Ron Zacapa Drinks sorgte. Die Barchefin der Falk’s Bar im Bayerischen Hof und World Class Finalistin von 2016 hatte den anstrengendsten Part an diesen Abend und versorgte die Gäste trotzdem souveran mit perfekte Drinks am laufenden Band.

Zur Begrüßung bekamen wir einen sommerlichen Aperitiv namens Zacapa Hibiskus Hipster, der absolutes Suchtpotentizal hat. Der Hibiskus Hipster besteht aus Ron Zacapa 23, Rose-Champagner-Sirup, Hisbiskus-Sirup, Yuzusaft und wird mit Rosenlimonade aufgefüllt. Auf dem Teller gab es als Einstieg ein Wallertatar mit knackigem Passepierre Salat und Paprikapüree. Tatar vom Fisch ist nach wie vor schwer in Mode, aber bei der Qualität wie im Gesellschaftsraum kann ich persönlich immer noch nicht genug davon haben! Apropos schwer in Mode: Als nächstes Getränk bekommen wir eine Wassermelonen Zacapa Old Fashioned. Der Old Fashioned ist ein absoluter Cocktailklassiker, bestehend aus einer Spirtuose ( in der klassischen Version ein Rye Whisky ), Zucker und Angostura Bitter. Vor allem wie in diesem Fall als Twist ist er momentan wieder sprichwörtlich in aller Munde. Die Kunst einen guten Old Fashioned zu machen, liegt im perfekten Verwasserungsgrad und den hat eine Könnerin wie Meike Zimmermann natürlich drauf.

Gesellschaftsraum München Ron Zacapa Menu für Taste of München - ISARBLOG

Waller-Tatar mit Passepierre und Paprikapüree | Foto: Monika Schreiner

Der Gesellschaftsraum gehört zu einer neuen Generation von Restaurants in München, die für eine neue Art von Gastronomie stehen. Das Essen und die Getränken erfüllen die höchsten Anspruche und trotzdem herrscht ein unglaublich lockerer und freundschaftlicher Umgangston, dem man früher in „feinen“ Restaurants für nicht angemessen gehalten hätten. Es wird geduzt, wenn es passt und man hat das Gefühl, daß hier Menschen arbeiten, die mit mit viel Leidenschaft und Spass bei der Sache sind. Das Personal ist leger gekleidet und trotzdem immer professionell und aufmerksam. Bernd Arold selbst steht mit Baseballcap in der Küche und auch bei ihm merkt man, daß er zu 100% hinter dem steht, was hier über den Pass geht. Ein toller Koch, der seinen eigenen Weg geht und damit zu Recht erfolgreich ist. Passend zum Old Fashioned mit Wassermelone gibt es als zweites Gericht ein Wassermelonen-Gazpacho mit einer Haube vom Zacapa Schaum, den Bernd Arold persönlich vor den Gästen ins Glas füllt. Eine wunderbare Sommersuppe, die bei auch bei allen Tischnachbarn besonders gut ankam.

Bernd Arold Gesellschaftsraum München Ron Zacapa Menu für Taste of München - ISARBLOG

Wassermelonen Gazpacho mit Zapaca Schaum, Avocado mit Zapaca Lachs | Foto: Monika Schreiner

Gesellschaftsraum München Ron Zacapa Menu für Taste of München - ISARBLOG

Wassermelonen Gazpacho mit Zapaca Schaum, Avocado mit Zapaca Lachs | Foto: Monika Schreiner

Weiter geht es mit Fleisch: Als nächsten Gang gibt es wunderbar zarte Tranchen vom Flanksteak, das mittlerweile zum meinem Lieblingsstück vom Rind geworden ist. Dazu Rauchtomate und Physalis als fruchtige Gegenspieler. Das zweite Hauptgericht besteht aus einer mit Süssholz geschmorten Ochsenbacke mit Kalamansi Garnele und Vanille-Selleriepüree. Eine wunderbares Surf & Turf Gericht, auf das sich die Gäste bei Taste of München schon jetzt freuen dürfen. Dort werden die einzelnen Teller 5 – 8 Euro kosten und man kann sich durch die kulinarische Vielfalt von München schlemmen.

Aber erstmal sind wir noch im Gesellschaftsraum und was wäre ein schöner Abend in einem Restaurant ohne einen süssen Abschluß? Für uns undenkbar! Die Traumkombination Schokolade und Kirsche geht immer und wir geniessen das Dunkle Zacapa-Schokoladenmousse mit Zacapa Kirschen. Meike Zimmermann serviert uns dazu einen Zacapa Tea Time Crusta, der wunderbar mit Thymianzweigen und einer Zuckerkruste garniert ist.

Unser Dank gilt Taste of München, Ron Zacapa, Meike Zimmermann und Bernd Arold mit seinem Team von Gesellschaftsraum für die Einladung. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei Taste of München im Englischen Garten am nächsten Wochenende!

Taste of München 2017

03. – 06. August 2016, Englischer Garten München
Weitere Infos und Tickets: https://muenchen.tastefestivals.com

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar

  • Antworten
    Die Premiere von Taste of München im Englischen Garten
    8. August 2017 at 09:01

    […] Genußfestival Taste of München haben wir euch bereits letzte Woche erzählt, nachdem wir bei Bernd Arold im Gesellschaftsraum zu Gast waren und dort einen kulinarischen Ausblick bekommen haben. Letztes Wochenende war es nun endlich soweit: […]

  • Wie ist deine Meinung dazu?