#general 12. Dezember 2017 //

Sternstundentag

Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Florimond ist ein großer Pferdefreund | Foto: Monika Schreiner

Am 15. Dezember 2017 ist wieder großer Sternstundentag. Jedes Jahr Mitte Dezember bittet der Bayerische Rundfunk und Sternstunden e.V. einen Tag lang um Spenden für kranke, behinderte oder notleidende Kinder. Wir unterstützen die Aktion Sternstunden  in diesem Jahr, indem wir am Sternstundentag eine Stunde am Spenden-Telefon Anrufe von Spendern entgegennehmen. Darüber hinaus wollen wir Euch auch ein konkretes Projekt vorstellen, damit Ihr wisst, wofür Eure Spendengelder eingesetzt werden.

Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Herr Schreiter von “Helfende Hände e.V.” auf dem Eulenhof  | Foto: Monika Schreiner

Dazu haben wir Kontakt zum Verein “Helfende Hände e.V.” aufgenommen. Dessen Mission die Förderung, Betreuung und Integration von Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen ist– und das ein Leben lang. Dies beginnt mit dem Vorschulalter und geht hin bis zum betreuten Wohnen. Es geht um Integration und das Teilnehmen am Leben. Den Satz von Dietrich Bonhoeffer hat sich der Verein zum Grundsatz gemacht: “Wir sollten mehr darauf achten, was ein Mensch erlebt und erleidet, als darauf, was er kann oder nicht kann.”

Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Fatjona ist aufgeregt, es geht zum Reiten | Foto: Monika Schreiner

Ergänzend zu den erwähnten Fördermaßnahmen werden Logopädie, Physio-, Ergo- und Musiktherapie angebotenund ganz individuell an das Kind uns dessen Behinderung. Ausflüge, Ferienfreizeiten und auch eine Reittherapie stärken die Persönlichkeit der Kinder nachhaltig. Für dieses zusätzliche Programm braucht der Verein Geld, denn nicht alles wird von der Krankenkasse übernommen.

Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Gleich wird gewechselt sagt Reittherapeutin Birgit Brendel | Foto: Monika Schreiner

Zusammen mit Wolfgang Schreiter von Helfende Händen bin ich nach Olching auf den Eulenhof gefahren, wo wir Cornelia Zwolinski treffen. 1994 hat sie – nachdem sie selbst einem Reitunfall hatte – eine Stiftung für therapeutisches Reiten ins Leben gerufen: die C. + K. Zwolinski Stiftung. Durch ihre jahrelange Erfahrung im therapeutischen Reiten und mit besonders geschulten und ruhigen Pferden ermöglicht sie Menschen mit Behinderung dieses besondere Erlebnis.

Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Cornelia Zwolinski mit einem ihrer Pferde | Foto: Monika Schreiner

Je nach Grad der Behinderung ist der Umgang der Kinder mit den Tieren unterschiedlich. Manche Kinder können nur im Liegen reiten, manche sitzen aufrecht und andere brauchen eine bestimmte Vorrichtung. Immer ist eine besonders geschulte Reittherapeutin mit dabei. Zwei ehrenamtliche Helfer begleiten zudem das Pferd und den Reiter.

Vier ganz unterschiedliche Kinder lerne ich an dem Tag kennen und bei allen hatte ich das Gefühl, daß sie aufgeregt und glücklich waren im Umgang mit den Tieren. Geritten wird ohne Sattel, nur auf einer Decke, um die Wärme der Tiere zu fühlen. Das trainiert nicht nur die Muskeln und das Gleichgewicht, sondern sorgt auch für Entspannung. Diese sieht man auch in den Gesichtern der Kinder.

 Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Durch das Reiten wird Greta selbstbewußter | Foto: Monika Schreiner

Einzelne Kinder kostet es viel Überwindung sich den Pferden zu nähern. Wenn sie die Angst jedoch für einige Augenblicke überwunden haben, ist es ein großes Gefühl. Es macht sie selbstbewusster und lässt die Blockaden vergessen. Nach dem Reiten bekommen die Tiere noch Streicheleinheiten und Karotten von allen Beteiligten. Es ist ein liebevoller, verschmuster Umgang mit den Pferden. Denn sie sind die eigentlichen Therapeuten.

Aktion Sternstunden Eulenhof Olching Reittherapie - ISARBLOG

Der Haflinger Sammy bekommt Streicheleinheiten | Foto: Monika Schreiner

Mit Eurer Spende helft Ihr nicht nur den behinderten Kindern von den “Helfenden Händen”, sondern  auch den achtzehn Pferden und Ponys des Reiterhofs. Cornelia Zwolinski sucht darüberhinaus Paten für einige der Pferde. Denn sie haben eine Lebensstellung auf dem Hof und dürfen dort auch ihre Rente verbringen. Bei Interesses schreibt Ihr am Besten direkt an den Eulenhof.

Für die Aktion Sternstunden könnt Ihr sowohl am Telefon als auch online spenden. Jede Spende geht zu hundert Prozent an kranke, behinderte oder notleidende Kinder. Am Freitag Abend findet zudem die Sternstunden-Gala im Bayerischen Fernsehen statt, die live aus der Nürnberger Frankenhalle übertragen wird.

 

Ähnliche Artikel:

Keine Kommentare

Wie ist deine Meinung dazu?